SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Küche, kochen, essen, trinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2010, 14:07
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard Kapuzinerkresseblüten

Ich esse gerade ein Kürbiskernbrot mit Ziegenkäse und Kapuzinerkresse-Blüten.
Da geht nix drüber!
Einfach köstlich!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2010, 14:10
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Kapuzinerkresseblüten

Mist, ich wollte eigentlich ein Foto dazu hochladen, habs aber aus Versehen schon abgeschickt. Hier also das Foto!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSCF6154.JPG  
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2010, 14:42
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.863
Standard AW: Kapuzinerkresseblüten

Ich traue der Sache mit dem Verzehr von Balkonblumen nicht so recht. Ich bleibe beim Topfenbrot mit Schnittlauch

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2010, 14:47
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Kapuzinerkresseblüten

Ich kann aus Erfahrung sagen, daß man keine Krankheiten davon bekommt! Ich esse Kapuzinerkresse seit vielen Jahren und bin völlig überzeugt davon und noch immer pumperlgesund!!! *lach*
Ausserdem brucht man die nur EINMAL anbauen, wenn man dann im Herbst die "Kugerl" abpflückt und zum trocknen in eine Schale legt, hat man reichlich Samen für das nächste Jahr!
Schmeckt übrigens ähnlich wie die normale Kresse die man im Supermarkt kaufen kann. Und sieht dazu noch toll aus, das Auge isst ja mit!
Auch die Gasthäuser haben die Blüte schon etndeckt, oftmals wird nun das Teller damit verziert.
Die Kapuzinerkresse wirkt zudem entzündungshemmend, ist also auch noch gesund. Sozusagen ein natürliches Antibiotikum!
Einfach mal probieren!

Alles Liebe, Sonja
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.07.2010, 20:07
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Kapuzinerkresseblüten

Ich kann die Sonja nur bestätigen: Ohne Kapuzinerkresse geht gar nix! Bei mir blüht sie überall rund ums Haus, sie ist ja nicht anspruchsvoll und sehr dekorativ in ihrer Farbenvielfalt von gelb bis dunkelrot. Wir essen sie täglich im Salat (auch die jungen Blätter und Stengel); als Wanderjause im Vollkornbrot mit Topfen, dicht belegt mit Knospen (die sind besonders scharf!) oder/und den kleinen Früchtchen (Samen). Diese Samen kann man einlegen und als "Kapern" verwenden. Und ganz nebenbei - wie Sonja schon erwähnt hat - sind sie sehr gesund!
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at