SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.11.2009, 09:20
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard Paraskavedekatriaphobie

Leidet heute jemand an Paraskavedekatriaphobie?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2009, 13:04
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Standard AW: Paraskavedekatriaphobie

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Leidet heute jemand an Paraskavedekatriaphobie?

Wolfgang (SAGEN.at)
Paraskavedekatriaphobie - Sensationell!!!

Wolfgang, vielen Dank.
Dank dir hat sich mein Fundus unnützer Wörter um eins erweitert.

Gruss Gropli

.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2009, 13:24
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard AW: Paraskavedekatriaphobie

Hallo Gropli,

Du hast natürlich recht - es ist zweifellos ein schwieriges Unterfangen, diagnostisch bei Patienten zwischen Paraskavedekatriaphobie, Friggatriskaidekaphobie und Triskaidekaphobie zu unterscheiden!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2009, 22:27
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Paraskavedekatriaphobie

Hallo, ihr klugen Männer! Ich hab leider überhaupt keine Phobie und hätt´gern eine. Schließlich will man ja dazugehören. Was von den 3en wäre denn zu empfehlen????????????????
Es grüßt euch eine ziemlich ratlose Elfie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2009, 00:22
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Blinzeln AW: Paraskavedekatriaphobie

.... keine Bange, Elfie, es ist nur die "wissenschaftlich benannte Furcht vor dem Freitag den 13."

heh, ihr Schelme von Wissenschaftern, wo bleibt die sonst immer so vehement geforderte Quellenangabe????

LG Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2009, 00:43
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard AW: Paraskavedekatriaphobie

Zitat:
wo bleibt die sonst immer so vehement geforderte Quellenangabe
Na, jetzt bleiben wir bitte mal sachlich!

Wenn einer Deiner Kollegen unter schwerwiegenden Schmerzen sich am Morgen meldet, dass er/sie unter "Paraskavedekatriaphobie" leidet und diesen Tag notgedrungen im Bett verbringen muss - würdest Du dann als Vorgesetzter so grausam sein, zur Krankenstandsmeldung bei diesem schwerwiegenden Leiden eine medizingeschichtliche Bearbeitung dieser Krankheit einschliesslich exakter Quellenangabe zu erwarten?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
paraskavedekatriaphobie

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at