SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > ERZÄHLEN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 02.09.2014, 19:52
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Erinnert sich jemand an den TV-Werbespot mit dem personifizierten schlechten Gewissen der Hausfrau? Eine Katastrophe ist eingetreten: Das Frotteetuch ist nicht so weich, wie es sein sollte! Die Hausfrau verteidigt sich: "Aber ich habe doch weichgespült!" Da erscheint geisterhaft neben ihr ihr Spiegelbild: "Aber nicht mit Lenor!!!"
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 02.09.2014, 21:02
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Daran erinnere ich mich nicht, aber an viele andere erhobene Männerzeigefinger gegen doofe Hausfrauen, sei es jetzt der verkalkte Waschmaschinenheizstab (angeblich wurde eín solcher noch nie gefunden) oder der Schlittschuh auf dem Eis beim Scheuermittel. Wenn der Gatsch der Scheuermilcht trocken war, war es trotzdem ATA pur .
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 02.09.2014, 21:35
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
... der verkalkte Waschmaschinenheizstab (angeblich wurde eín solcher noch nie gefunden) oder der Schlittschuh auf dem Eis beim Scheuermittel.
Stimmt, an beides erinnere ich mich auch. Aber am liebsten war mir eine Spülmittelwerbung: Das Zeug, hieß es, sei so hautschonend, daß man sogar das Baby drin baden könnte. Dann sah man eine dieser typischen jungen hübschen Fernsehmütter, wie sie damit spülte: Tatsächlich, sooo sanft zur Haut! Stimme aus dem Off: "Und – würden Sie nun Ihr Baby darin baden?" Die junge Mutter mit nachsichtigen Lächeln: "Nein" – und dann mit total beseligtem Gesichtsausdruck: "– aber zu wissen, daß ich es könnte ...!" Das war schlechthin genial. Zu wissen, das ich es könnte – was und in welcher Lebenslage auch immer – hat ja tatsächlich etwas sehr Beflügelndes.

Geändert von Babel (03.09.2014 um 00:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 06.09.2014, 20:44
guiwa guiwa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2014
Beiträge: 1
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Diese könnten auch aus jener Zeit stammen, hab aber ein schlechtes Zeitgedächtnis

Dasch zwingt grau raus und weiß rein

Soletti immer dabei

Mars macht mobil, bei Arbeit Sport und Spiel

Regina, die Königin der Küchen
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 03.10.2014, 14:00
styria styria ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2014
Beiträge: 1
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Ein späterer Werbefilm, ich denke das war um 1980, ist hier abgebildet. Die Musik stammt von Musyl und Joseppa, hier die Single:

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=qsF_uPUpq18"]Ein Freund ging nach Amerika - Musyl & Joseppa - YouTube[/ame]
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 03.10.2014, 20:32
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.257
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Naja, als Werbefilm oder Werbelied würde ich das nicht gerade sehen! Da kommen einem ja die Tränen!
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 03.10.2014, 21:34
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.861
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

@ Joa: da stimme ich Dir nicht zu! "Ein Freund ging nach Amerika" vertont von Musyl und Joseppa sind zweifellos ein enorm wichtiger Meilenstein in der jüngeren Kulturgeschichte Österreichs - eine Art Hymne!

Wie schon weiter oben geschrieben, habe ich mich wahnsinnig gefreut, als mir Joseppa und Musyl neben der bestellten CD einen sehr netten Brief beigelegt haben!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 03.10.2014, 22:34
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.257
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
@ Joa: da stimme ich Dir nicht zu! "Ein Freund ging nach Amerika" vertont von Musyl und Joseppa sind zweifellos ein enorm wichtiger Meilenstein in der jüngeren Kulturgeschichte Österreichs - eine Art Hymne!
Ja schön und gut, wie immer man das auch sehen will, aber was das mit Werbesprüchen zu tun hat, erschließt sich mir nicht, lasse mich aber gerne aufklären!
Für mich ist das eher ein Beitrag zum Thread Wunderschöne Musik...
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 03.10.2014, 23:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.861
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Die Funktion der großen Unternehmen und der Unternehmer wie etwa Dietrich Mateschitz, Humanic, Swarovski, Fam. Lutz und manchen weiteren auf deren Einfluss auf die Kulturgeschichte in Österreich wäre zweifellos eine höchst spannende Fragestellung der Europäischen Ethnologie!

Vielleicht ergeben sich ja freiwillige Forschungsarbeiten zu dieser Fragestellung, vielleicht fördern eines Tages diese Unternehmer Forschungsarbeiten?

Humanic war mit moderner Kunst in der Werbung in Österreich sicher absolut bahnbrechend, da waren eben auch ua. Musyl und Joseppa beteiligt. Nach meiner persönlichen Erinnerung war es nur rund 10 - 15 Jahre später, als Dietrich Mateschitz seine totnervende Werbung im Zeichentrick zu seinem Drink gebracht hat.

Das ganze ist trotzdem unsere Kulturgeschichte - und durch diese Medien und deren Macher nachhaltig bestimmt...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 03.10.2014, 23:52
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.257
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Wolfgang, Du hast mich nun völlig überzeugt, dass "Ein Freund ging nach Amerika" vertont von Musyl und Joseppa, schlechthin der Werbespruch der 1970 und 1980er Jahre war!

Eines durchschaue trotzdem noch nicht ganz! Wird damit Werbung für Amerika, die Steiermark und deren Produkte, wie Rosen, Wasser, Erde oder ein Bestattungsunternehmen in Amerika gemacht? Oder gar für steirische Kerzen, welche auf dem Video angezündet werden?

Naja, wahrscheinlich liegt es an mir, dass ich diese Zusammenhänge nicht wirklich durchschaue!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at