SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Quellen, Heilquellen und Brunnen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.05.2007, 12:55
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.843
Standard Die Glaskugel von Bad Sauerbrunn

Ich habe unlängst eine Wiederholung der Sendung "Klingendes Österreich" von Sepp Forcher aus dem Jahr 1989 zum Thema "Heilende Wässer" gesehen.
Die Sendung bringt auf konservative und einfache Weise kurze volkstümliche Dokumentationen und wird durch die witzige Präsentation von Sepp Forcher (hier eine Satire über Sepp Forcher auf SAGEN.at)aufgelockert. In dieser Sendung brachte er etwa folgende sinnreiche Aussage:
"Die Römersteine von Bad Waltersdorf ghern zu die bedeutendsten Funde dieser Art in der gonzn Steiermark. Die Römer hobn holt euwei gwusst, wo's schen ist und wo sie sich aufhoitn miassn, wonn sie sich woihfühln woin. [...] (zeigt auf eine kopflose römische Statue) Die Römer hobn vor 15hundert Johr ziemlich kopflos die Gegend verlossn."

Jedenfalls gab es in der Sendung noch ein interessantes Detail zur Heilquelle in Bad Sauerbrunn im Burgenland:
Die Quelle dürfte im Jahr 1989 noch durch eine Glaskugel gefasst gewesen sein, wie im angehängten Bild ersichtlich.

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
sauerbrunn.jpg  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at