SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > ERZÄHLEN > GESCHICHTEN und MÄRCHEN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2008, 15:16
Selbstmörder Selbstmörder ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 3
Standard Der Weg zu zweit

Der Weg zu zweit


Der Weg zur Glücklichkeit ist steinig und weit,
komm lass ihn uns gehen,
wir beide zu zweit.

Du bist traurig und ganz allein,
komm lass mich dir eine Stütze sein.

Auch ich bin schon steinige Wege gegangen,
aber ich war allein und in mir gefangen.

Eingesperrt war ich in mir,
genau so wie ein gefährliches Tier.

Wollte so sein wie die Menschen die ich sah,
dachte immer, die haben’s wunderbar.

Ich sah sie spielen und lachen
und mit ihren Kindern Unfug machen.

In ihren Gesichtern sah man ihr Glück
und ich betete zu Gott,
gib mir meines zurück.

Lange Gebete kurzer Sinn,
Gott hörte wohl wo anders hin.

Darum will ich dich stützen in deinem Leben,
Hoffnung und Halt dir wieder geben.

Was du alleine nicht schaffst,
das schaffen wir zusammen
und auch du wirst dein Glück wieder erlangen.

Das alles geht nicht von heute auf morgen,
aber du wirst sehen,
deine Sorgen vergehen.

Eines Tages werden wir am Ende des Weges sein,
dann wirst du erkennen,
du bist doch nicht allein.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2008, 21:44
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Der Weg zu zweit

Wunderschönes Gedicht - aber ich mag dich leider nicht beim Namen nennen...

... denn zu viele in unserer Gesellschaft wählen leider den Freitod.

Beste Grüße

Berit
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at