SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2008, 22:51
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard Volksglaube: "Woran erkenne ich einen guten Hütehund?"

Nach dem allgemeinen Volksglauben erkennt man einen guten Hütehund bei der Welpenwahl an folgenden Merkmalen:

- an der Ferse hat er eine doppelte Wolfskralle

- am Hinterkopf hat er einen Buckel

- der Gaumen ist zweifarbig

- in den Augen hat er Pigmentflecken

Kennt jemand weitere Kriterien dazu oder kann aus eigener Erfahrung mit seinem Hund berichten?

Berit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.12.2008, 12:04
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Lächeln AW: Volksglaube: "Woran erkenne ich einen guten Hütehund?"

Hallo Berit,
wir haben uns gerade einen kleinen Mischlingswelpen zugelegt, in dem auch ein Hütehund versteckt sein soll.
Die ersten drei Merkmale, die du aufgezählt hast, hat er.
Was aber noch auffällig ist und nach Aussage einer Fachfrau ein wichtiger Hinweis auf einen guten Hütehund sein soll, ist der Umstand, dass er beim Schlafen die Augen nie ganz zu macht. Um auch ja nichts zu verpassen.
Das ist auch bei unserem Kleinen der Fall.
Ich hab keine Ahnung ob das stimmt; klingt aber logisch.
Vielleicht weiß jemand mehr darüber.
Liebe Grüße

Muss weg, dem Kleinen die Welt zeigen. Mal sehen ob wir ein paar Schafe finden.

Bis dann Volker
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2009, 13:19
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Volksglaube: "Woran erkenne ich einen guten Hütehund?"

Hallo Volker,

ich glaube die nicht ganz geschlossenen Augen während dem Schlafens passen auch sehr gut zum Volksglauben.

Vielleicht hat es was mit dem Alter zu tun? Bei Kleinkindern kann man ja auch öfters feststellen, dass die Kinder im Schlaf die Augen nicht ganz geschlossen haben und später legt sich das dann.

Wer weiß mehr dazu?

Viel Spaß mit deinem Welpen

Berit
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2009, 17:11
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Volksglaube: "Woran erkenne ich einen guten Hütehund?"

meine hündin ist ein briard ... also ein französischer hirtehund ... sie schläft jedenfals mit geschlossenen augen *g* ...

was meine momo hat ist dass sie beim spazieren gehen mit mehreren leuten immer um die mitgassigeher tanzt und keinem aus dem auge lässt ... beim pilze suchen mag sie es beispielsweise gar nicht wenn wir uns trennen ... da läuft sie immer zwischen den leuten hin und her ... ist ganz praktisch so weiß man immer wer ungefähr wo ist *gg* ... meine kleine momo hat zur zeit eine unart die angeblich auch auf den hirte- und hüte instinkt zurück zu folgen ist ... beim gassi gehen zwickt sie einen wenn man unachtsam oder zu langsam ist ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at