SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2008, 11:44
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.673
Standard Altweibersommer

Nun sehen wir wieder überall die Fäden der winzigen Baldachinspinne. Der
Name Altweibersommer hat nichts mit alten Frauen zu tun, der Name kommt
von "weiben" Knüpfen der Spinnweben. Der Volksmund machte Weiber daraus!
Regional sagt man auch Marienfäden oder Marienseide (Ursprung: Marias Mantel). In Amerika: Indian Summer - die Verfärbung des Laubes sieht
wunderschön aus. Das Rot soll Blut eines erlegten Bäres sein (Indianische
Legende). - Viele Grüße von Ulrike!
Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at