SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.09.2018, 22:23
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 27.156
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Hier das aktuelle Foto von Google-Maps, datiert mit 2018.
Auf Google-Earth wird das selbe Bild geboten, allerdings ist es dort nicht datiert.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ebensee_Google_Maps.jpg
Hits:	3
Größe:	264,5 KB
ID:	12474

Ich kann nicht sagen, warum die Firma Google die Datierung so ungenau nimmt? Es könnte auch sein, dass das Bild älter ist und die Datierung "2018" lediglich den aktuellen Lizenzvertrag zwischen "Geoimage Austria" und der Firma Google anzeigt - keine Ahnung? Jedenfalls ist die Datierung zweifellos ziemlich unfreundlich für alle jene Benutzer, die ein wenig mit wissenschaftlicher Methode einen Zeitraum eingrenzen möchten.

Auf diesem Foto sind datiert "2018" die Schiffe zum Bergwerk recht deutlich in Aktion zu sehen. Eine andere Möglichkeit habe ich derzeit nicht um aus der Ferne die Situation in Ebensee zu beurteilen.

Ich hoffe, es meldet sich ein Leser aus Ebensee dazu.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.09.2018, 11:29
Asbest Asbest ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Linz
Beiträge: 23
Asbest eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Ich glaube nicht, dass das Bild von 2018 ist. Ich habe sogar ein Photo von einem dieser Schiffe, das zeigt, in welchen Zustand es sich befindet (verrostet, von Pflanzen bewachsen).Ich bin sehr oft in Ebensee und habe diese Schiffe seit Jahren nicht mehr in Aktion gesehen.

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.09.2018, 17:44
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 27.156
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Super Bild! Wirklich beeindruckend!

Ich bin noch dran, ich glaube, es kommen noch Infos. Dauert ein wenig.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.09.2018, 22:22
Asbest Asbest ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Linz
Beiträge: 23
Asbest eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Danke! Ich kann vielleicht in ein paar Tagen noch mehr Photos von den Schiffen und dem Steinbruch Kaarbach machen. (Ich werde am Wochenende in Gmunden sein).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.09.2018, 09:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 27.156
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Von Seiten des Betreibers habe ich freundlicherweise die Information bekommen, dass im Jahr 2019 in Karbach die Produktion und auch der Schiffstransport wieder aufgenommen wird.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.09.2018, 13:31
Asbest Asbest ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Linz
Beiträge: 23
Asbest eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Danke für die Info!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.09.2018, 17:16
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 27.156
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Ich habe ein paar Fotos vom Steinbruch/Bergwerk Karbach in das Kapitel Bergbau der SAGEN.at-Fotogalerie gelegt:

http://www.sagen.at/fotos/showgallery.php/cat/574

Wenn Du Fotos vom Steinbruch selbst ebenso bringen könntest, würde sowohl ich mich als auch andere Leser sich sehr darüber freuen!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.09.2018, 23:25
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 27.156
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Nachtrag zum Steinbruch Gmunden: dort wird Mergel abgebaut, dieser ist neben Kalkstein das wichtigste Rohmaterial für die Herstellung von Zement. Er gibt dem späteren Beton die Härte, die Festigkeit und auch die graue Farbe. Hatschek baut das Gestein seit vielen Jahrzehnten am Pinsdorfberg ab.
Der Kalkstein wird im Steinbruch von Ebensee gewonnen.
(Quelle: nachrichten.at)

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.09.2018, 22:57
Asbest Asbest ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2018
Ort: Linz
Beiträge: 23
Asbest eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

1. Spätestens am Sonntag gibt es wahrscheinlich Photos vom Steinbruch und von den Schiffen.
2. Könntest du mir den Artikel auf nachrichten.at, den du als Quelle benutzt hast, schicken?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.09.2018, 23:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 27.156
Standard AW: Kalkwerke am Traunsee

Hallo Asbest,

Zitat:
1. Spätestens am Sonntag gibt es wahrscheinlich Photos vom Steinbruch und von den Schiffen.
Super! Wir freuen uns und schönes Wochenende in Ebensee!
Zitat:
2. Könntest du mir den Artikel auf nachrichten.at, den du als Quelle benutzt hast, schicken?
Hatschek möchte die Abbaufläche auf dem Pinsdorfberg verdoppeln

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bergbau, ebensee, gmunden, kalkwerk, traunsee

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at