SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.2005, 22:12
hexchen hexchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 159
Standard Geisterfallen

Bei einem harmlosen Spaziergang bin ich doch neulich tatsächlich auf zwei Geisterfallen gestoßen - Gottseidank scheinen sie leer gewesen zu sein...

Ein vorbeikommende Mann erklärte mir, dass sich hier immer wieder einige Geistwesen aus der Bergbauzeit herumtreiben - Knappen, die sich nicht vom Ort lösen können, aber auch Geister aus dem Berg - und doch wirklich manchmal in die Fallen tappen.


lg s hexchen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
geisterfalle1.jpg   geisterfalle2.jpg   text.jpg  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.10.2005, 23:14
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.344
Standard AW: Geisterfallen

Hallo Hexchen,

das ist ja ein traumhafter Fund!
Darf ich nachfragen, wo die Geisterfallen stehen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2005, 00:03
hexchen hexchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 159
Standard AW: Geisterfallen

Ach ja, das hab ich ja ganz vergessen zu erwähnen -
im Silberwald in Schwaz sind sie zu finden!!!

- und noch einige andere mystische Objekte -
ein Labyrinth etwa, ein Dichtertisch und die Vier Steine der Weisheit -

der Wald ist sogar im Internet vertreten unter www.schwazersilberwald.at
(die geisterfallen hab ich auf der site allerdings nit gefunden - sie sind wohl exklusiv hier erwähnt!)

lg s hexchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2005, 00:10
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.344
Standard AW: Geisterfallen

Dann könnten wir dort ja auch öfters vorbeischauen und gefangene Geister wieder auslassen!
Weil sie mir als Gefangene schon auch ein bischen leidtun!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.10.2005, 13:31
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Geisterfallen

also das finde ich doch auch ... arme geister ... ich meine wozu fangen ... tun doch keinen menschen etwas ... ausserdem was damit anfangen ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.11.2007, 12:34
ronbokurt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Geisterfallen

Wie sehen Geisterfallen aus?
Gibt es auch für die praktische Anwendung zuhause brauchbare Mittel?
Es würde mich schon interessieren, wer mich zuhause seit letzter Zeit besucht.
Ich dachte diese Wesen benötigen Häuser mit Vergangenheit. Unser Haus wurde aber erst 2006 fertiggestellt und von mir erstmals bezogen.
Dennoch wurde ich z.B. heute neuerlich besucht - bemerkt habe ich das heute früh um etwa 04:00 Uhr.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2008, 00:44
Wiggerl Baer Wiggerl Baer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Chiemgau
Beiträge: 58
Frage AW: Geisterfallen

Seid mir gegrüßt edle Leute,

dem einen oder anderen bin ich sicherlich schon als Hartwig der Schöne oder Hartwig der Kelte begegnet.
Zum Thema "Geisterfallen" möchte ich anmerken, dass ich von meinem Großvater, der Holzknecht und Naturmensch war, folgende Überlieferung kenne und übernommen habe:
Kleine Steine mit natürlichen Löchern, die du zufällig findest, sollst du dir an einem Band um den Hals hängen.
Dies soll verhindern, das du von einer Hexe / einem Hexenmeister heimgesucht werden kannst.
Die Drud kann dich quasi nicht drücken. Sie MUSS durch dieses kleine Loch im Stein schlupfen, um an deine Seele zu kommen. Dies gelingt ihr aber nicht auf Grund der magischen Kraft dieses Steines. Sie würde in dem Loch stecken bleiben und du würdest sie am Morgen bei Tageslicht erkennen.
Dadurch wäre sie dir auf ewig in den Dienst verpflichtet.
Da dies jedoch keine Hexe / Hexenmeister will, werden sie denjenigen mit einem Hexenstein meiden.

Ich weiß nicht, ob es noch ähnliche Überlieferungen anderswo gibt.
Es würde mich aber sehr interessieren.

Und zu ronbokurt möchte ich noch sagen, dass Geistwesen nicht nur an Gemäuer mit Vergangenheit gebunden sind, nein es gibt sie an jedem geschichtsträchtigen Ort. Da können bei deinem Haus auch durchaus alte Kultstätten in Frage kommen. Eine andere Möglichkeit sind alte Gegenstände, die erworben, aber nicht "gereinigt" wurden.

Ich selbst habe mit einem alten indischen Kupferarmband ein halbes Jahr "gekämpft", bevor mir eine weise Frau den Tipp mit der Reinigung und Neuaufladung gab.

Herzliche Grüße und immer ein Lachen auf euren Lippen,
euer Wiggerl Bär
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.03.2008, 20:01
Benutzerbild von claru
claru claru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Saskatchewan, Canada
Beiträge: 2.200
Standard AW: Geisterfallen

sei mir herzlich gegrüßt, hartwig der kelte! eine wirklich interessante überlieferung, die du uns mitteilst. mich würde dein erlebnis mit dem kupferarmband näher interessieren - vielleicht eröffnest du einen eigenen beitrag zu diesem thema?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.10.2008, 00:33
Benutzerbild von waldmeister
waldmeister waldmeister ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: wienerwald
Beiträge: 11
Standard AW: Geisterfallen

Schlimm finde ich ja den Vermerk: "Die Flaschengeister können käuflich erworben werden"
1. weil damit Geschäft gemacht wird
2. wenn wirklich Geister drinnen sein sollten, sie ja keine "Erlösung" finden können - und somit wieder zum Geistern gezwungen werden...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.10.2008, 10:10
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.611
Frage AW: Geisterfallen

Unter: Aktuelles und Diskussionen - hier im Forum - hatte Wolfgang sich
(glaube ich) schon mal mit Hightech-Geisterfallen beschäftigt. Paßt doch -
oder? Viele Grüße von Ulrike!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at