SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2013, 11:45
Luna Luna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2013
Ort: Mostviertel
Beiträge: 2
Standard Perchta und ihre Attribute

Hallo liebe Forenmitglieder!

Ich bin auf der Suche nach Infos über die Sagengestalt der Frau Perchta in dieses Forum gestolpert und total begeistert !!! schön soviel Volkskultur auf einem Haufen zu haben!

Ich suche für eine Darstellung der Frau Percht alle möglichen typischen Attribute, die auf keinem Fall bei ihr fehlen dürfen- bzw. überlieferte Gewandung.
Diese Recherche gestaltet sich so verdammt schwierig und Zeitaufwändig, dass ich hoffe HIER meine Fragen beantwortet zu bekommen...

herzlichen Dank für eure Zeit !
Luna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2013, 14:03
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Perchta und ihre Attribute

sie mag keine unordnung. (deshalb soll man kleider in den perchtnächten wegräumen, nicht auf sessellehnen hängen und nicht auf der wäscheleine haben) sie mag keine glut im ofen wenn die rauchnächte sind. angeblich hat sich mal ein knecht hinter dem ofen versteckt weil er sie sehen wollte und sie hat in den ofen geblasen und dann war er blind. sie zieht mit ihren sieben "zotterwascheln" umher und trinkt gern perchtmilch.

mehr fällt mir dazu auch grad nicht ein. ;-)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2013, 14:47
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.183
Standard AW: Perchta und ihre Attribute

Grüß dich Luna!

Im Zuge meiner Recherchen über den "Bachltag" bin ich auch auf die Frau Berchta gestoßen. Schmeller in seinem Bay.Wörterbuch (im Link) befasst sich eingehend mit ihr. Ich kann dir aber auch Fotos von den entsprechenden Seiten schicken in eine Berchta-Linkliste, wenn du mir per PN eine mail-Adresse gibst. Übrigens: Frau Holle ist auch eine "Verwandte".
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2013, 18:43
Geomant Geomant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Ainring
Beiträge: 220
Standard AW: Perchta und ihre Attribute

Zitat:
Zitat von Luna Beitrag anzeigen
Hallo liebe Forenmitglieder!

Ich bin auf der Suche nach Infos über die Sagengestalt der Frau Perchta in dieses Forum gestolpert und total begeistert !!! schön soviel Volkskultur auf einem Haufen zu haben!

Ich suche für eine Darstellung der Frau Percht alle möglichen typischen Attribute, die auf keinem Fall bei ihr fehlen dürfen- bzw. überlieferte Gewandung.
Diese Recherche gestaltet sich so verdammt schwierig und Zeitaufwändig, dass ich hoffe HIER meine Fragen beantwortet zu bekommen...

herzlichen Dank für eure Zeit !
Luna
als einstige Göttin des Alpenraums hatte sie vermutlich alle Attribute, die auch heute bei alten Kulturen der Erdmutter zugeschrieben werden:

segenbringend
strafend
lebenspendend
schützend
Doppelgesichtigkeit (Gut/Böse, licht/dunkel, Tod/Leben)
hell / glänzend (= auch mögliche Namensbedeutung)
Hüter der Kinder und Seelen
Seelensammlerin
Göttin der Entbindung
In den Überlieferungen oft auch nur als Frau Berg dargestellt!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2013, 18:49
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.213
Standard AW: Perchta und ihre Attribute

Zitat:
als einstige Göttin des Alpenraums
Also das dürfte wohl nur Deine persönliche Vermutung sein?

Oder kannst Du das seriös mit historisch einwandfreien Unterlagen belegen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.01.2013, 18:49
Geomant Geomant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Ainring
Beiträge: 220
Standard AW: Perchta und ihre Attribute

Zitat:
Zitat von baru Beitrag anzeigen
Grüß dich Luna!

Im Zuge meiner Recherchen über den "Bachltag" bin ich auch auf die Frau Berchta gestoßen. Schmeller in seinem Bay.Wörterbuch (im Link) befasst sich eingehend mit ihr. Ich kann dir aber auch Fotos von den entsprechenden Seiten schicken in eine Berchta-Linkliste, wenn du mir per PN eine mail-Adresse gibst. Übrigens: Frau Holle ist auch eine "Verwandte".
die Fotos bzw. Berchta-Linkliste hätte ich bitte auch gerne!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2013, 18:53
Geomant Geomant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Ainring
Beiträge: 220
Standard AW: Perchta und ihre Attribute

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Also das dürfte wohl nur Deine persönliche Vermutung sein?

Oder kannst Du das seriös mit historisch einwandfreien Unterlagen belegen?

Wolfgang (SAGEN.at)

in diese Meinung - wie du schreibst "persönliche Vemutung" - bin ich über die Zeiten hineingewachsen.
Es fühlt sich für mich stimmig an!

Kleine Ergänzung noch zur Percht:
in der Gewandung erscheint sie oft als die "weiße Frau".
Diese Gottesbegegnungen reichen bis ins unsere heutige Zeit hinein. Ich schreibe im nächsten Buch darüber.
Und es ist schon äußerst interessant, dass z.B. Himalaya-Bergsteigern in der Todeszone ähnliche Erlebnisse haben, wie unsere alpinen Überlieferungen bei Begegnungen mit Wildfrauen oder der Percht berichten. Kollektives Unterbewusstsein ?
Natürlich kann man/frau jetzt auch wieder argumentieren "Gottesbegnungen sind rein persönliche, subjektive Erfahrungen"...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.01.2013, 18:55
Athunis Athunis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 101
Reden AW: Perchta und ihre Attribute

eine weitreichende gestalt die perchta, da gibt es sehr viele zuordnungen.... bekannt und einmalig sind auch ihre große nase, das doppelgesicht und ihre eisenbrüste, wilde haare...... kinder, wallendes gewand, eine hexe, oder heilige, alt, jung, schön, hässlich, hell, dunkel, belohnend, strafend,....

kurz, es gibt keine allgemeingültige perchta darstellung... wenn du die region und die zeit näher angiebst, dann könnte man das einschränken.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.01.2013, 21:46
Luna Luna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2013
Ort: Mostviertel
Beiträge: 2
Standard AW: Perchta und ihre Attribute

Herzlichen Dank erstmal allen Helferleins die guten Willen bewiesen haben und sich Zeit für eine Antwort genommen haben !!

Gegenstände bzw. ihr zugeordnete Dinge die ich mir beispielsweise an einen Gürtel hängen kann- DAS wär der Hammer...

(und- sollte jemand beschiedwissen- RUNE Berkana oder Hagalaz ?!? )

und da wär noch die Sache mit dem Gewand.. Das mit dem weißen Kleid hab ich auchschon gehört- nur aus welcher Zeit stammt dies ?? Wird hier ein einfaches "Nachthemd"artiges Unterkleid beschrieben oder doch ein etwas nordisch- angehauchtes Schürtzenkleid ?!?
Zeitlich einschränken kann man dies meiner Meinung nach eh nicht- denn die Überlieferungen sind da sehr spärlich- ist aber für meine Zwecke auch nicht notwendig. Ums Mostviertel im Detail würde's gehen- wie gesagt ist aber nicht allzu relevant..


herzlichen dank nochmals !!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:42 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at