SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2014, 19:58
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard Eine "unglaubliche" (Tier-) Geschichte!

Wir sind häufig im Trentino unterwegs und die Gegend, in der sich die folgende Geschichte innerhalb der vergangenen Woche ereignet hat, kennen wir sehr gut.
Freud und Leid, Tragödie und „Wunder“ nah beisammen:

Ein Mann aus dem Dörfchen Cavrasto unternimmt am Dienstag eine Schitour auf die Cima Sera , sein Hund, ein Border Collie begleitet ihn.
Der Mann kommt abends nicht heim, am nächsten Tag wird er von der Suchmannschaft gefunden, eine Lawine hat ihn begraben. Von seinem Hund fehlt jede Spur, man sucht auch weiters nicht nach ihm.
Einem jungen Mann aus dem Nachbardorf, der mit dem Verschütteten und seinem Hund oft in den Bergen unterwegs war, geht der Hund nicht aus dem Kopf, „der da verlassen unter einem Berg von Schnee liegt…“ Am Sonntag (6 Tage nach dem traurigen Geschehen) steigt er zur Unglückstelle auf – und kann es nicht glauben! Als er sich dem Lawinenrand nähert, hört er ein Bellen und der Hund, er heißt Brownie, kommt verängstigt auf ihn zu, dünn und hungrig. Der Bursche füttert Brownie mit seiner Jause. Das Tier hat sich irgendwie selber befreien können und jeden Tag nach seinem Herrchen gesucht, bzw. auf ihn gewartet.
Schließlich lässt sich Brownie von der vertrauten Stimme überreden, mit dem Freund nach Hause zu gehen.

Die genaue Geschichte (in italienisch) und Bilder dazu, kann man hier nachlesen:
http://www.news.giudicarie.com/it/es...incidente.html
„Es war eines der schönsten Dinge, die passieren können, fast ein Wunder." So beginnt die berührende Geschichte, die der junge Mann erzählt …
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2014, 21:33
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Eine "unglaubliche" (Tier-) Geschichte!

Wirklich eine schöne, berührende, auch sehr traurige Geschichte.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.10.2014, 22:40
MutterderSprache MutterderSprache ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2014
Beiträge: 35
Standard AW: Eine "unglaubliche" (Tier-) Geschichte!

Tiere sind großartig. Brownie finde ich klasse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.10.2014, 21:44
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Eine "unglaubliche" (Tier-) Geschichte!

Eine aufmunternde Begebenheit.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hund, lawine, trentino

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at