SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2012, 16:44
Nicobär Nicobär ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 450
Standard Die wohl kürzeste Schnellzugdistanz der Welt...

...kann es wohl nur in Ostfriesland geben: Es ist der Abschnitt zwischen den Bahnhöfen Norddeich und Norddeich Mole. Offiziell beträgt die Distanz zwischen beiden Bahnhöfen 500 m.

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=an9H9o1OEd0"]http://www.youtube.com/watch?v=an9H9o1OEd0[/ame]

...tatsächlich handelt es sich eher um ein Ausziehgleis, das bis unmittelbar an den Anleger zur Autofähre nach Norderney sowie zur Personenfähre nach Juist führt. Das Gleis führt vom Bahnhof Norddeich kommend durch ein Deichschaart (Deichdurchlass oder Stöpe), das bei Sturmflut geschlossen wird. Wer bei Sturmflut dann in Norddeich landet und zu den Inseln weiter fahren muss, kann sich auf lange Wartezeiten und dann auf eine äußerst ungemütliche Überfahrt vorbereiten.

Geändert von Nicobär (07.03.2012 um 19:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2012, 21:17
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Die wohl kürzeste Schnellzugdistanz der Welt...

Diese Strecke kennen wir gut! - Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
eisenbahn, norddeich, norddeich mole, ostfriesland

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at