SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Kultur & Wandern > Kultur & Wandern in Italien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.08.2011, 18:16
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.211
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

Eindeutig als Wallfahrtsandenken zu werten sind Ansichtskarten dann, wenn diese ähnlich den Wallfahrtsbildchen gestaltet sind! Solche Ansichtskarten bringen Abbildungen der Gnadenstatue und manchmal dazu auch der Kirche. Manche Ansichtskarten weisen eingedruckte oder an einem dafür vorgesehenen Platz eingeklebte Wallfahrtsbildchen auf. Auch kurze Gebetstexte finden sich manchmal auf den Karten. Ganz selten, ich kenne bisher nur einen Nachweis, sind solche Ansichtskarten mit dem zusätzlichen Druckvermerk "Angerührt". Damit ist unzweifelhaft klar, dass in diesen speziellen Fällen Ansichtskarten anstelle der Wallfahrtsbildchen getreten sind oder gleichrangig neben diesen ausgegeben wurden! In diesen Zusammenhang gehören auch Ansichtskarten mit Darstellung der Ursprungslegende des jeweiligen Wallfahrtsortes.
Alle anderen Ansichtskarten bedienen den Tourismus. Vermerke darauf können natürlich wallfahrtsgeschichtlich interessant sein.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.08.2011, 09:33
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

@Hornarum: Könnte man das angehängte Bild als Andachtsbild ansehen ?
Hab beide Seiten gescannt, gebe das Orginal gern weiter.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Unbenannt-1_bearbeitet-1.jpg  
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.08.2011, 13:21
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.211
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

Das ist ein Andachtsbild! Die Schutzmantelmadonna von Ptujska gora in Slowenien stellt das Gnadenbild dieses Wallfahrtsortes dar! Das Bild ist somit als Wallfahrtsbild zu werten, wie das ortsgebundene Gnadenbild und der religiöse Text zeigen! Würde ich für meine Sammlung sofort nehmen!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.09.2011, 15:32
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard Reise einer Hobbyfotografin

Durch die vielen, höchst interessanten Fotos hier auf Sagen.at angeregt, bin ich sehr neugierig nach Südtirol aufgebrochen, siehe erstes Foto.
Wegen der unzähligen wunderbaren Dinge, die da zu fotografieren wären, bin ich bald äußerst unruhig geworden, siehe zweites Foto.
Nach 5 Tagen und 1082 Fotos bin ich dann unter der Last des Gesehen zusammengebrochen, siehe drittes Foto.
Weitere Fotos und genauere Beschreibungen werden folgen, wenn ich mich erholt habe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_0156.jpg   DSC_0088.jpg   DSC_0026.jpg  
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.09.2011, 16:10
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.760
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

die Auswirkungen und Nebenwirkungen einer Beschäftigung mit den Datenbanken von SAGEN.at sind tatsächlich enorm...

Aber zum Glück bist Du in Südtirol nicht zu dem geworden, was hier in Tramin passiert ist:


Kirchenmaus Tramin


Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.09.2011, 18:11
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

hab dich schon vermisst und freu mich auf die Fotos!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.09.2011, 23:01
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

Seit 2 Stunden versuche ich, Bilder in das Album "San Romedio" hochzuladen - leider ohne Erfolg (jetzt mag i nimmer , vielleicht hab ich morgen mehr Glück...)
Ich kenne die Gegend gut und war auch 2mal in San Romedio. Der Ort hat eine unglaubliche "Ausstrahlung".
Hier ein Blick auf die übereinander gebauten Kapellen vom höher gelegenen Friedhof
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	san romedio - friedhof (4).jpg
Hits:	5
Größe:	352,5 KB
ID:	3480 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	san romedio - friedhof (5).jpg
Hits:	6
Größe:	318,4 KB
ID:	3481
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.09.2011, 23:14
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.760
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

Hallo Baru,

was für beeindruckende Bilder!

Ist der Gnadenhof für Bären vielleicht am Weg zum Friedhof? Beim Kloster habe ich den Gnadenhof nämlich nicht gesehen, hatte ihn allerdings auch nicht ausdrücklich gesucht, da ich von der Wallfahrtsstätte schon so stark beeindruckt war.

Zu Problemen mit der Fotogalerie:
diese streikt, wenn Du mehrere Bilder gleichzeitig mit Beschreibungstext hochlädst.
Wenn Du mehrere Bilder gleichzeitig hochlädst, bitte zuerst ohne Text und dann die Bildbeschreibung über die Funktion "Foto ändern" hinzufügen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.09.2011, 23:46
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Zur Wallfahrtsstätte San Romedio, Trentino

Zitat:
Ist der Gnadenhof für Bären
Das Bärengehege ist unterhalb des Klosters, bzw. auf der Rückseite am Hang in die Schlucht hinab. Seit 2 Jahren sind allerdings keine Bären mehr dort, das Gehege wurde für zu klein befunden, außerdem haben sich die Besucher nicht an das Fütterungsverbot gehalten.... einer der Bären ist gestorben, der andere, glaube ich, ist in einem Privatgehege in der Nähe von Trient, in dem sich auch Jurka, die Mutter des "Problembären" Bruno befindet. Sie hatte ja ihre Kinder in Menschennähe geführt und sie dadurch zu Problembären erzogen.

Zitat:
Zu Problemen mit der Fotogalerie:
diese streikt, wenn Du mehrere Bilder gleichzeitig mit Beschreibungstext hochlädst.
Wenn Du mehrere Bilder gleichzeitig hochlädst, bitte zuerst ohne Text und dann die Bildbeschreibung über die Funktion "Foto ändern" hinzufügen.
Danke für die Aufklärung!
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.09.2011, 09:39
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard Kirchenmäuse usw..

Als Reiseinformation kann ich nur wärmstens den Dumont Kunstführer Südtirol empfehlen. Das soll keine Reklame sein, denn eigentlich gibt es keinen anderen ausführlichen Kunstführer für diese Gegend, leider gibt es die alten Reclams-Kunstführer nicht mehr, ich hab noch zur Ergänzung einen aus dem Jahr 1980 mitgehabt.
Aber ich muss leider darauf hinweisen, dass über die Kirchenmaus in Tramin in beiden Büchern kein Wort verloren wird !
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
italien, kloster, nonstal, san romedio, sanzeno, trentino, trient, wallfahrt, wallfahrtsstätte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at