SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Events

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.04.2012, 17:16
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Das WDR-Fernsehen bringt (fast) jeden Freitag ab 20.15 Uhr interessante Dokumentationen zur Industrie- und Kulturgeschichte des Ruhrgebietes. Sehr professionell und einfühlsam gestaltet, ohne Oberlehrerton - sehr empfehlenswert.

Das MDR-Fernsehen hat in der Reihe "Zur Geschichte Mitteldeutschlands" ebenfalls viele interessante Beiträge zu bieten, siehe unter: http://www.mdr.de/geschichte-mitteld...nds/index.html. Wenn man die tendentiösen Beiträge zur DDR-Geschichte weglässt, ebenfalls empfehlenswerte Sendungen. Die Sendungen gibt es auch als DVD: http://www.mdr.de/geschichte-mitteld...ikel14770.html

Auch nur im MDR-Fensehen zu erleben, die jährlichen Musikhöhepunkte:
* Ostern: Komplettaufzeichnung der Matthäuspassion von J.S. Bach mit dem Thomanerchor Leipzig
* Weihnachten: Komplettaufzeichnung des Bachschen Weihnachtsoratorioums mit dem Thomanerchor Leipzig
* 31.12: Direktübertragung der IX. Sinfonie von Beethoven mit dem Gewandhausorchester Leipzig.

Jährlich an einem Adventssonnabend: Zusammenfassung der größten deutschen Bergparade aus dem sächsischen Freiberg mit volkskundlichen Erläuterungen und in der Weihnachtszeit ethnologisch interessante Sendungen zum erzgebirgischen Brauchtum.

Regionalfensehsender Dresden-Fernsehen: Hinweise auf Ausstellungen, so zum vergangenen Jahreswechsel auf der Ausstellung "Kripperln schauen" im hiesigen Stadtmuseum. Zu sehen waren historische Krippen aus dem Salzburger Land; das Salzburger Stadtmuseum zeigte dafür Krippen aus dem Erzgebirge.

Und wer einen volkskundlich exzellenten Spielfilm sehen möchte, sollte sich unbedingt die DVDs "Sachsens Glanz und Preußens Gloria" zulegen.
Siehe dazu auch: http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=3198.

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=gdQupTKvyRQ"]http://www.youtube.com/watch?v=gdQupTKvyRQ[/ame]
Video: youtube

Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.04.2012, 17:34
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Heute 20.45 Uhr im MDR-Fernsehen:
"Mitteldeutsche Markenzeichen - Kathi, das Backwunder aus Halle".
Vorbericht unter: http://www.mdr.de/tv/programm/sendung108270.html
Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.04.2012, 20:41
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Mi., 25.4.2012 / 21.15 Uhr / MDR-Fernsehen

Die Spur der Schätze - Geheimsache Führermuseum

Reportage über das in Linz geplante Führermuseum und die Rolle der Gemäldegalerie Dresden

Infos unter: http://www.mdr.de/tv/programm/sendung109882.html

Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.07.2012, 15:58
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Sonntag, 15. 7. 2012/ 23:40 Dokumentation
VPS 23:38
Mono
4:3 VB
ORF 2 Europe
Länge: 1h

Das Phänomen Rolling Stones

Vor fünfzig Jahren wurden die Steine ins Rollen gebracht, und sie rollen immer noch - 50 Jahre Rolling Stones - ein Jubiläum!
Der ORF feiert mit und zeigt die spannende Dokumentation von DORO. Zahlreiche namhafte Wegbegleiter wie beispielsweise Bob Geldof, Kris Kristofferson, Marianne Faithfull, Stones Biograf David Dalton, der Vater von Mick Jagger und viele mehr, erzählen über das Phänomen Stones. Themen wie "Stones und die Frauen" und ihre scheinbar ewig währende einzigartige Bühnenpräsenz werden besprochen. Das Regie- und Produzentenduo Rudi Dolezal und Hannes Rossacher, das seit den 70er Jahren viel mit den Stones gearbeitet hat, ermöglicht anhand zahlreicher Interviews, die im Laufe der Jahrzehnte geführt wurden, ungewohnte Einblicke in "das Phänomen Rolling Stones".
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.11.2012, 08:41
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

ORFIII
Samstag, 17. November, 21.05 Uhr
Wh So 10.50 Uhr, Mo 00.35 Uhr,
Mi 23.20 Uhr, Do 04.00 Uhr und 14.50 Uhr
zeit.geschichte

Butterkinder - Überleben nach dem Krieg

Nach dem Zweiten Weltkrieg ist knapp die Hälfte aller österreichischen Kinder hochgradig unterernährt. Die Folge sind Mangelkrankheiten und ein dramtatischer Anstieg der Kindersterblichkeit.

Nach einem Appell des damaligen Bundeskanzlers Leopold Figl (1902-1965) an die UNO reagiert die Welt und unterstützt das hungernde Österreich mit den so genannten „Care-Paketen“ und Hilfslieferungen. Viele Kinder bleiben dennoch gefährdet.

So greift man auf eine Idee zurück, die sich schon nach dem Ersten Weltkrieg bewährt hat: Kinderverschickungen. Im November 1945 beginnen die Auslandsverschickungen. Als erstes Land nimmt die Schweiz Kinder auf, es folgen die Benelux-Staaten und allmählich läuft die Hilfswelle in ganz Europa an. Auch in Ländern, die nur Jahre zuvor von Nazi-Deutschland besetzt worden waren, fanden sich Gastfamilien für die kleinen Österreicher und Österreicherinnen.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.11.2012, 09:15
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 582
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Fr, 23. Nov · 21:15-22:15 · ServusTV Österreich
Austropop-Legenden
2, Ludwig Hirsch

Genre Dokumentation
Beschreibung Anlässlich seines Todestages präsentiert ServusTV die erste Dokumentation über den Liedermacher und Schauspieler Ludwig Hirsch

Bekannt wurde Ludwig Hirsch mit düster-morbiden Liedern, in denen er "G'schichten erfand", um diese "mit riesigen Regenbögen aus Poesie zu überspannen". Anlässlich seines Todestages, der sich am 24. November 2012 erstmals jährt, präsentiert ServusTV die erste Dokumentation über den weit über die Grenzen Österreichs bekannten Liedermacher und Schauspieler, Zyniker und Poeten. Ein Film von Rudi Dolezal.


Fr, 30. Nov · 21:15-22:15 · ServusTV Österreich
Austropop-Legenden
3, Georg Danzer

Genre Dokumentation
Beschreibung Der österreichische Liedermacher und Pionier des Austropop Georg Danzer in einem neuen filmischen Porträt

Georg Danzer war nicht nur einer der einfühlsamsten Liedermacher Österreichs, sondern auch einer der produktivsten Künstler des Austropop: sein Repertoire umfasst rund 400 Lieder, darunter Hits wie "Jö schau" und "Weiße Pferde". Die neue Folge der ServusTV-Porträtreihe "Austropop-Legenden" stellt Georg Danzer als Musiker, Buchautor, politisch engagierten Bürger und Familienvater vor. Ein Film von Rudi Dolezal.


Wenn jemand Interesse am 1 Teil dieser Serie - Austria3 - hat,
bitte per PN melden.
Ich kann diese Doku werbungsbereinigt als mkv zu Verfügung stellen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.11.2012, 09:23
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 582
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Do, 22. Nov · 21:05-22:00 · ORF 2
Menschen & Mächte

Kurzbeschreibung 3. und letzter Teil
Jahrzehnte in Rot Weiß Rot - Die 70er Jahre

Beschreibung Die Anfänge der 1970er Jahre sind geprägt von den Nachwirkungen des Aufstandes der Jungen gegen die Ideale der Vätergeneration. Studentenproteste, "Flower-Power, make love not war." Schrille Töne gegen den Provinzialismus und die fast nahtlose Kontinuität von Erziehungsidealen. 1970 wird ein Sozialist und vertriebener Jude Bundeskanzler, er nutzt die Aufbruchsstimmung, will den Heimatbegriff aus der provinziellen Enge holen, das Land öffnen, durchlüften, die Österreicher sollen sich auch als Europäer fühlen. NS-Minister in der Regierung und die Affäre Kreisky-Wiesenthal-Peter signalisieren jedoch am Weg in die Zukunft so manches Defizit in der Bewältigung der Vergangenheit. Zudem entlarven die Proteste gegen den Bau des Kernkraftwerkes Zwentendorf und die wachsende Umweltbewegung die Wirtschaftswunderjahre als groben Naturverschleiß.
Eine Dokumentation von Peter Liska


Die beiden vorangegangenen Teile "Die 50er Jahre" und "Die 60er Jahre"
könnte ich als mkv zur Verfügung stellen.
Bei Interesse bitte PN.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.11.2012, 10:06
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Leider zu spät entdeckt:

Sonntag,18.11. ORF III 13:40

TV-Film / Der Österreichische Film

Schwabenkinder

Im Rahmen des Monatsschwerpunkts „Armut“ erinnert ORF III an die unmenschlichen Lebensbedingungen der Schwabenkinder. Mehrfach ausgezeichnete Verfilmung der Geschichte des im 19. Jahrhunderts populären „Schwabengehens“ - erzählt von den ehemaligen Schwabenkindern - mit Tobias Moretti.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.11.2012, 18:05
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Diesen Film habe ich gesehen und war sehr beeindruckt! -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.02.2013, 11:15
Nicobär Nicobär ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 450
Standard AW: TV-Tipps: Beiträge gesucht...

Heute um 13:00 Uhr auf N3:

Hamburg damals - u.a. mit einem Beitrag zur nicht mehr existierenden Hamburger Straßenbahn und über den Einsatz der ersten Funkstreifenwagen der Hamburger Polizei.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
3sat, arte, beiträge, ethnologie, europäische, fernsehen, kultur, kulturwissenschaft, mitmachen, sender, servustv, tipps, volkskunde

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at