SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2008, 15:20
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.768
Standard Aberglaube - Flugzeug und Fliegen

Aberglaube rund um's Fliegen ist ja bis heute sehr verbreitet und ist ja auch schon öfters Thema hier im Forum.

Hier ein weiterer Beleg:

Fliegeraberglaube

Wie bekannt hatten die verunglückten Ozeanflieger Nungesser und Coli auf ihrem Flugzeug einen Sarg, einen Totenschädel und zwei gekreuzte Totenknochen aufgemalt. Offenbar eine vermeintliche Abwehr des Unheils durch Anbringung des Unheils selbt. Oft sollen Flieger vor dem Aufsteigen ihren Apparat 7 oder 13 mal umschreiten; andere nehmen ein Schweinchen oder eine Katze mit. Beim Fluge nach Amerika führte das Zeppelin'sche Flugschiff drei Kanarienvögel mit sich. Der Flieger Lindbergh, der am 21. - 22. Mai 1927 von New York nach Paris flog, wollte eine kleine schwarze Katze als Talisman mitnehmen und ließ sie nur zurück, als er darauf aufmerksam gemacht wurde, daß das kleine Tier sicher erfrieren werde.
Quelle: Schweizer Volkskunde. Folk-Lore Suisse, 17. Jahrgang, H. 4/6, 1927, S. 39

Wer kennt weiteren Aberglauben der Flieger und Piloten?

Wolfgang (SAGEN.at)

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aberglaube, fliegen, flugangst, flugzeug, pilot, talisman

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:37 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at