SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2013, 20:26
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard Hitzewelle

Hallo, ich erhielt gestern von einen Heizungsbauer den Ratschlag bei Hitze den Keller geschlossen zu halten. Die hohe luftfeuchtigkeit schlägt sich im kältesten Teil des Hauses ( Keller) nieder.

Außerdem sollte mann beim Häusle bauen schon an später denken und das Gebäude altersgerecht bauen : metrische Türen, Randlose Dusche, viele Steckdosen, offene Küche mit Schiebetür, eventuell ein Zimmer für eine Altenpflegerin ( Gastarbeiter )

Diese Ratschläge sind leider nicht auf meinen Mist gewachsen, aber ich gebe sie mal weiter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2018, 22:36
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Hitzewelle

Momentan leide ich wirklich unter der großen Hitze, es soll bis Freitag noch schlimmer werden( bei uns bis 37 Grad). Den Rat, die Kellerfenster betreffend, habe ich auch erhalten. - Die Natur leidet auch, alles vertrocknet, so viel kann
gar nicht gewässert werden. Noch haben wir zum Glück keinen Mangel an
Trinkwasser, die Talsperren im Sauerland sind voll. Als Kind erinnere ich mich
an einen heißen Sommer, die Feuerwehr kam mit Trinkwassertanks. --Ulrike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.08.2018, 12:11
Thorsten1906 Thorsten1906 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 1
Standard AW: Hitzewelle

Bei mir hilft selbst das mit dem Keller nicht noch andere ideen gegen so eine Hitze vorzugehen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.06.2019, 10:33
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Hitzewelle

Neue Hitzerekorde! Der Wasserverbrauch ist gestiegen, Rekord am letzten Dienstag bei Höchsttemperaturen. In der Zeitung las ich, stilles Wasser in
Flaschen gekauft enthält oft Keime, lieber mit Kohlensäure trinken - oder
gleich Wasser aus der Leitung. Noch haben wir da eine gute Qualität.
Manchmal denke ich, wir sind nicht dankbar genug dafür. Was die Trockenheit
in der Natur betrifft, der letzte Sommer wird wohl noch übertroffen. -
Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.07.2019, 12:14
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Frage AW: Hitzewelle

Am Donnerstag hatten wir Hitzerekorde! Wir warten sehnsüchtig auf Regen -

viele Bäume sind schon geschädigt durch den letzten trockenen Sommer und
müssen leider gefällt werden. Die Waldbrandgefahr steigt. Wie sieht es bei
Euch zu Hause aus? - Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.07.2019, 23:16
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.775
Standard AW: Hitzewelle

(Tirol) Bin am Fahrrad bis auf die Unterhose nass geworden, es hat heute ab Mitte Nachmittag "aus Kübeln" geschüttet

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at