SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Küche, kochen, essen, trinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 01.02.2011, 19:21
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

*schubs*

Bald wird es wieder soweit sein.

Faasenaachta-Kiéchle sagen wir dazu!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.02.2011, 09:32
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.558
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Die Bäcker übertreffen sich mit "Berliner im Angebot" - so steht es auf den
Tafeln. Richtig nennen wir diese "Berliner Ballen". Überzuckert oder mit Guß,
mit vielen verschiedenen Füllungen. Nicht ganz richtig finde ich alkoholische Füllungen
mit bunten Schokostreuseln, denn dies reizt natürlich die Kinder (Eierlokör u.a.) Es gibt für Kinder
auch Nutella u.a.. In meiner Kindheit gab es nur einfache B.
mit roter Marmelade. Dann gibt es noch Mutzenmandeln u. Eiserkuchen.
Alles zu Silvester ebenso wie in der Karnevalszeit. Manchmal bekommen
mir die "Fettgebackenen Krapfen" nicht so gut, liegt wohl am Fett, das
benutzt wurde. Ich kaufe sie oft für andere, esse aber anderes Gebäck.
Meine übrige Familie hat nicht so einen empfindlichen Magen! Mein
Lieblingskuchen ist übrigens (schlesischer) Mohnkuchen! - Senffüllung
habe ich noch nicht "genossen", wie oben beschrieben wurde (Scherz) -
wohl aber ein Mulltuch (dünnes Baumwolltuch) im Eiserkuchen
(Waffelrolle). Ich habe ihn restlos verzehrt, kam mir nur etwas zäh vor.
Die Gastgeber hatten ihren Spaß. Mein Magen hats überstanden!
-Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.02.2011, 09:35
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Eine Geschichte über Krapfenbaken in der Lassing (Grenze zwischen Niederösterreich und Steiermark) die mir meine Oma erzählt hat:


Die Reitbäuerin in der Lassing (von der alten Frau Dollinger aus Opponitz die Großmutter), die hat einmal am Faschingsdienstag Krapfen gebacken, obwohl sie gar keine Sau geschlachtet hat und somit auch kein Schweinsschmalz zum Krapfenbacken haben konnte.

Da wurden die Leute im Dorf neugierig, wie sie Krapfen backen konnte, ohne Schmalz und so haben sie sie heimlich beobachtet.

Und da stand die Reitbäuerin beim Tischherd, hielt die Hände seitlich vom Körper und bewegte alle 10 Finger und sagte dazu: „Kemmts olle, kemmts olle…“ – und plötzlich kamen aus allen Richtungen kleine Frösche und setzten sich rund um den Topf und spuckten hinein, bis er voll war. Und darin hat die Reitbäuerin die Krapfen gebacken.



Sonja Raab
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.02.2011, 09:52
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Berliner dürfen in Berlin nicht Berliner heißen - sonst wär das ja Kannibalismus ...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.02.2011, 12:06
far.a far.a ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3.124
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Etwas zum Lichtmeß - Tag:
Bei uns galten früher nur 2 Tage als Krapfen - Backtage, der Lichtmeß - Tag und der "Foast'n Pfingsti" (letzter Donnerstag vor der Fastenzeit; Pfingsti = Donnerstag).
far.a
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.02.2011, 13:21
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Und wir haben als Kind gesungen:

Luschdi isch die Faasenaacht,
wenn die Muéder Kiéchle bacht!

Wenn se awwer kejne bacht,
no pfiff-i uff die Faasenacht!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.02.2011, 13:22
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 03.02.2011, 04:02
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Und hier ein Vers aus dem Elsass:

D'Mamme macht Küechle; d'r blundlockig Büe,
Der lehrt in d'r Biwel un lüijt ere züe.

"Dü. Mamme," saat er, "worum bisch denn so still?"
"Ei", meint sie, "wil i nitt babble grad will."

"Waisch", saat er, "s'Stillsinn, ich kann's nitt vertraawe,
Geh, Mammele, saa ebbs." - "Was soll i denn saawe?"

"Ei," saet er, un blättert d'ruff los in sim Büechel:
"Dü kennt'sch emol saawe: Witt nitt au e Küechel?"


Ich glaube, ich muss das nicht auf Hochdeutsch übersetzen?

Ich übertrage das nun mal in meine mittelbadische Mundart:

D' Muéder macht Kiéchle, de blundlocki Bué
der liest in de Biwel un guckt-ere zué.

"Du, Muéder", sejt-er, "warum bisch denn so still?"
Ej, mejnt-se, wil i nit babble grad will."

"Wejsch", sejt er, 's Stillsinn, i koon 's nit vertraawe,
geh, Muéder, saa ebbs!" - "Was soll i denn saawe?"

"Wejsch", sejt er, un bleddert drufflos in siém Biéchl:
"Du kinntsch emool saawe: Witt nit au e Kiéchl?"
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.02.2011, 08:28
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

haha. ich versteh`s! :-)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.02.2011, 11:57
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Du koonsch ou alemannisch schwätze?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Faschingszeit mina Off Topic und Tratsch 13 21.02.2011 15:39
SOS!!!!!!!!! Faschingszeit Nastja Suche... 6 18.12.2007 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at