SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Fragen und Antworten zu SAGEN.at

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2013, 01:10
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.092
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Cool Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Gibt es einen besonderen Grund, weshalb diese doch eigentlich bekannten Sagenkreise nicht in sagen.at zu finden sind?
Ich hab nämlich inzwischen die "Deutsche Heldensage" von Gustav Schalk von 1902 ergattert .... 482 Seiten Fraktur ...

GLG Norbert
-------------------
Vorwort

"Eine Esche weiß ich, heißt Yggdrasil,
Den hohen Baum netzt weißer Nebel,
Davon kommt der Tau, der in die Thäler fällt.
Immergrün steht er über Urds Brunnen - "

so heißt es in dem uralten Eddaliede Wöluspa. Die Weltesche wurzelt in der Menschenerde, im Lande der Riesen und in den Tiefen der Unterwelt; ihr Stamm reicht .......
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2013, 10:53
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.513
Standard AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Ich besitze die wohl jüngere Ausgabe von Felix Genzmer ...

Eine Esche weiß ich, sie heißt Yggdrasil,
die hohe, umhüllt von hellem Nebel,
von dort kommt der Tau, der in Täler fällt,
immergrün steht sie am Urdbrunnen

...

Der Weltenbaum ist wohl männlich, in Deutsch aber "die Esche"

Habe mich länger nicht mit der "Edda" befaßt( "Die Edda") ,
finde aber die altnordischen (isländischen) Sagen weiterhin interessant.
Natürlich sind alle Übersetzungen etwas abweichend.
Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2013, 19:26
Benutzerbild von TeresaMaria
TeresaMaria TeresaMaria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2012
Ort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14.846
Standard AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Spannend! Ist nämlich ganz in meinem Interesse und ich befasse mich sehr damit - deshalb möchte ich auch auf meine Fotos in meiner Bildergalerie hinweisen: Klusfelsen Goslar. Es ist anzunehmen, dass es einst ein Irminsul-Heiligtum war und somit in Verbindung mit der Weltesche steht.
Siehe auch die Literatur von Dr. Siegfried Hermerding "Die Magier vom Klus".

"Der Klusfelsen bei Goslar ist eine alte germanische Kultstätte. Bis heute dürfen weder Gesteinsproben herausgeschlagen, noch darf der Fels bestiegen werden. Bei Halberstadt gibt es eine ähnliche Stätte.
Der Klusfelsen besteht aus Hilssandstein und war schon in vorgeschichtlicher Zeit für die Bewohner der Harzregion als Kultstätte von Bedeutung. Es wird davon ausgegangen, daß seine Bedeutung bis weit in die Megalithkultur zurückreicht. Der Name Klusfelsen stammt wohl aus dem Mittelalter und leitet sich aus dem lateinischen „Clausum“ her, der dem mittelhochdeutschen Wort „Kluse“ (Klause) entspricht und die Bezeichnung für die Behausung eines Eremiten war.
Im Felsenraum wurde im Jahre 1167 in einer natürlichen Höhle eine Kapelle eingerichtet. Die Statue dort weicht von dem üblichen Bild der „Jungfrau Maria“ ab, denn man erkennt langes, offenes, (blondes?) gelocktes Haar, was auch auf eine heidnische Bedeutung hinweist.
Neben dem Eingang zur Kluskapelle befindet sich in der Felswand eine vermauerte Öffnung, die so klein ist, daß sie nicht als Fenster gedient haben kann. Dieser Öffnung gegenüber, innerhalb der Kapelle, ist eine Wandfläche ebenfalls vermauert. Dahinter schließt sich ein nicht mehr zugänglicher Gang an. Hier wird eine astronomisch-kultische Bedeutung vermutet.
Ernst Betha sah dort den ursprünglichen Kreuzigungsort Jesu und damit den eigentlichen Ursprungsort des späteren Christentums."
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_6933.jpg   IMG_7074.jpg  
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.10.2013, 03:34
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.092
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Deutsche Heldensage
Für Jugend und Volk erzählt von
Gustav Schalk
Fünfte Auflage
Verlag Emil Strauss, Bonn, 1902

483 Inhaltsverzeichnis

001 Walter und Hildegunde
029 Die Nibelungen
115 König Rother
143 Gudrun
195 König Ortnit
219 Hugdietrich
230 Wolfdietrich
253 Wieland der Schmied
283 Dietrich von Bern und seine Gesellen
370 Beowulf
386 Roland
399 Parzival
437 Lohengrin
449 Tannhäuser
457 Herzog Ernst
---
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.10.2013, 03:35
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.092
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Deutsche Götter- und Heldensagen
Neu gestaltet von
Kurt Eigl
Dritte Buchgemeinschaftsauflage
Buchgemeinschaft Donauland / Wien
21.-30. Tausend 1953

539 Inhaltsverzeichnis

007 WAS DIE SEHERIN SCHAUTE UND SANG
009 Die Erschaffung der Welt
012 Die Geburt der Zwerge und Menschen
017 Die Weltesche Yggdrasil
019 Odins Opfertaten
021 Heimdall, der Hüter der Brücke
024 Der Sündenfall der Asen
026 Die Kleinode der Asen
030 Der Baumeister aus Jotunheim
032 Baldurs Tod und Beweinung
037 Götterdämmerung und Wiedergeburt

041 THOR UND LOKI
043 Wie Thor seinen Hammer heimholte
045 Wie Thor und Loki nach Utgard reisten
049 Wie Loki Idun entführte
053 Wie Loki bestraft wurde

055 SIGURD DER DRACHENTÖTER
057 Die Wölsungen
063 Sigurd, Regin und Fafnir
070 Sigurd und Brynhild

079 WIELAND DER SCHMIED
081 Wadi und seine Söhne
086 Wielands Not und Rache

097 GUDRUN
099 Von Hettel und Hilde
103 Frutes Kramladen und Horands Gesang
108 Die Entführung
115 Wie Gudrun geraubt wurde
124 Die Schlacht auf dem Wülpenwerder
128 Gudruns Not
139 Gudruns List und Befreiung

171 WOLFDIETRICH
173 Die treulosen Brüder und die rauhe Else
180 Wolfdietrich gewinnt Kaiser Ortnit zum Gesellen und bezwingt den alten Drasian
188 Wolfdietrichs Messerkampf mit dem Heiden Belian
196 Wolfdietrich rächt Ortnits Tod, gewinnt die schöne Sidrat und kehrt in sein Reich zurück

207 WALTER UND HILDEGUND

239 DIETRICH VON BERN
241 Dietrich und die Riesen
251 Heime und Wittich
259 Dietleib, der Däne
264 König Laurin
274 Warum Herr Dietrich ins Hunnenland fliehen mußte
283 Die Rabenschlacht

301 DIE NIBELUNGEN
303 Krimhilds Traum und Siegfrieds Ankunft
317 Der Sachsenkrieg und die Fahrt zum Isenstein
337 Siegfrieds Tod
361 Die Fahrt ins Hunnenland
376 Der Nibelungen Not und Ende
409 Dietrichs heimkehr und Entrückung

417 PARZIVAL
419 Wie Parzival zur Welt kommt, im Walde aufwächst und seine Mutter verläßt
431 Wie Parzival seinen Namen erfährt und die Rüstung des Roten Ritters gewinnt
440 Wie Parzival seinen Lehrmeister Gurnemanz findet und wahre Rittertugend lernt
445 Wie Parzival die Stadt Pelrapeire aus arger Not erlöst und sich mit der Königin Kondwiramur vermählt
453 Wie Parzival, ohne es zu wissen, in die Gralsburg gelangt und aus ihr vertrieben wird
469 Wie Parzival beinahe ein Artusritter geworden wäre und seinen Herzbruder Gawan findet
480 Wie Gawan ddas Wunderschloß vom Banne Klingsors befreit und das Tugendreis gewinnt
493 Wie Parzival am Karfreitag zum alten Trevrizent kommt und den weisen Lehren des Einsiedlers fogt
501 Wie Parzival mit seinem Bruder Feirefitz kämpft und Gralskönig wird

511 LOHENGRIN, DER SCHWANENRITTER

533 GÖTTER UND HELDEN, Ein Nachwort für jung und alt
---
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.10.2013, 14:51
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Hallo Cerambyx,

die Thematik ist ganz sicher sehr interessant! So weit ich weiß wird der Isländische Sagenkreis in der Forschung anders behandelt u.z. wird ihm ein anderer Wahrheitsgehalt wie den einfachen Volkssagen zugesprochen. Ähnlich wie die Götter- und Heldensagen gehören sie daher eher zu den Mythen.

Viele Grüße,

Berit
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.10.2013, 18:57
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.513
Standard AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Liebe Teresa, finde deinen Beitrag sehr interessant! Ich wohne übrigens in
einem Klusenweg, dessen Name auch von einer Klause abgeleitet wird. -
Im nahen Dortmund-Syburg soll ein sächsisches Heiligtum gewesen sein,
dort gibt es einen Klusenberg, eine neue Siedlung benannt nach der alten
Flurbezeichnung. - Vor Ort spukt übrigens der Knüppelhund, andere Ruhrseite
der Kettenhund genannt. habe davon gehört, dass er andernorts auch
Klushund heißt. - Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.10.2013, 19:32
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

In anderen Fällen kommt Klus nicht von Klause (Einsiedelei, Eremitage), sondern bezeichnet einen Engpaß. Gesichert ist das z. B. bei dem Dorf Klus im Schweizer Jura, das ich sehr gut kenne: Erst aus der Nähe sieht man, daß sich zwischen den Felsen eine Straße durchwindet.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.10.2013, 15:49
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.513
Standard AW: Deutsche Heldensagen bzw. Deutsche Götter und Heldensagen ...

Wenn ich es recht bedenke: unsere alte historische Straße war früher
ein Hohlweg, also könnte der Name Kluse auch diese Bedeutung haben.-
Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at