SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.07.2011, 16:46
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

Zitat:
Und genau das behaupten ja auch alle anderen: die Katholiken, Moslems, Protestanten, ich und Du, Müllers Kuh ....
wenn jeder einen guten draht zu gott hat, dann brauchen wir keine kirche. dann ist alles in frieden.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.07.2011, 17:25
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.517
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

Soo viele behaupten einen guten Draht zu Gott zu haben und was geschieht nicht alles auf dieser Welt im Namen Gottes Undaus.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.07.2011, 18:00
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.978
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

Da hat mich Harry aber ganz falsch verstanden. Ich wollte die Wiedersprüche und die Falschheit der Kirche und der Pfarrern klarstellen. Nur weil wir keine Sponsoren, nicht kirchlich verheiratet und die Taufpatin geschieden ist das Kind nicht Taufen wolllen und im Gegensatz bei den Bürgern die, die gleichen Vorrausetzungen mit bringen und das alles ohne Wiedersprüche hinnehmen, nur weil sie die Kirche "schmieren", ich sehe es so,da geht gewaltig etwas schief und hat mit Gott nichts zu tun. Ich bin auch gläubig aber mit dieser Falschheit kann ich nichts anfangen.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.07.2011, 23:23
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

In diesem einen Punkt hat Harry leider Recht: die meisten Kriege sind immer noch Religionskriege - also in "Gottes Namen" - auch wenn sie längst ferngesteuert sind, aber dafür sind ja Gotteskrieger blind. Und möglich ist das nur, wenn jeder glaubt, dass er als Einziger im Besitz des wahren Glaubens ist. Warum er sich dann nicht einfach still drüber freut, anstatt zu glauben, alle anderen umbringen zu müssen, ist sicher nicht nur mir unverständlich.
Aber: "Undaus" ist das noch lange nicht, leider. Oder gilt das nur den Andersmeinenden oder -gläubigen ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.07.2011, 08:53
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.517
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Aber: "Undaus" ist das noch lange nicht, leider. Oder gilt das nur den Andersmeinenden oder -gläubigen ...
Oh entschuldige, da habe ich mich jetzt falsch ausgedrückt. Ich meinte nur, dass ich selbst mich in diesem Thread nicht mehr melden werde.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.07.2011, 13:24
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.978
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

Der Mensch hat LEIDER die Fähigkeit sich bei heiklen Themen blind und taub zustellen, wenn es auch noch so verkehrt ist. Lieber das Thema beenden. Deswegen wird auch alles unter den Tisch gekehrt.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.07.2011, 14:03
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

ursprünglich fand ich das thema gar nicht heikel. ;-)
ich wollte auf keinen fall eine grundsatzdiskussion über religionen auslösen. *schmunzel*
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.07.2011, 13:22
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.978
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

Das wollte ich auch nicht. Aber anscheinend habe ich ungewollt einen wunden Bunkt in unserer Gesellschaft getroffen. Meine Mutter lehrte mich ehrlich zu Leben. Ihr Spruch war immer: "Ehrlich währt am längsten." und gab mir auch sehr viel Selbstvertauen mit. Sie war für mich die Ehrlichkeit in Person. Aber leider fällt man mit der Ehrlichkeit öfters auf die Schnauze, wie man denkt. Das ist überall so. Ich danke meiner Mutter heute noch dafür.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.08.2011, 11:01
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 582
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

Und wieder einmal scheint mir prallen die Meinungen aufgrund eines Mißverständnisses aufeinander.
Die Einen prangern die Unvollkommenheit von Menschen an, die Anderen sehen ihre Religion angegriffen und reagieren verletzt.
Ich persönlich versuche schon lange, die Religion von der Instutition zu trennen (was nicht immer leicht ist).

In diesem Sinne könne sich die Gemüter hoffentlich wieder beruhigen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.08.2011, 11:35
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Hauskapellen und Herrgottswinkel

oh, ich war immer ruhig. ich schmunzle nur. :-)))))
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at