SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Jugend & Kinder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2015, 17:29
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.493
Standard Karneval

Las heuer in einer Reklame für Kinderkarnevalskostüme: Uniform
für Kampfjetpilot ... -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2015, 14:40
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.275
Standard AW: Karneval

Traurige Nachricht für alle Karnevalisten:
Der "Schoduvel" (http://www.braunschweiger-karneval.de/index.php), größter Karnevalsumzug Norddeutschlands in der niedersächsischen Universitätsstadt Braunschweig wurde wegen konkreter Anschlagdrohungen mit islamistischem Hintergrund wenige Stunden vor Beginn abgesagt. Teile der Innenstadt wurden geräumt.
Infos im Liveticker unter http://www.ndr.de/nachrichten/nieder...duvel172.html; derzeit (14.40 Uhr) Pressekonferenz der Polizei im NDR-Livestream unter http://www.ndr.de/fernsehen/livestream/.
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2015, 16:29
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.712
Standard AW: Karneval

Solche Nachrichten sind nicht nur für Karnevalisten traurig!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2015, 18:13
Benutzerbild von TeresaMaria
TeresaMaria TeresaMaria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2012
Ort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14.846
Standard AW: Karneval

In einer freien, demokratischen Gesellschaft hätte es niemals soweit kommen dürfen. Der Verfassungsschutz müsste gegen gefährliche Gruppierungen viel strenger vorgehen. Ein trauriger Tag für die Meinungsfreiheit. Und all die Mühe der Beteiligten - 121 Wagen wären am Karnevals- Zug beteiligt werden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.02.2015, 19:53
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 10.997
Standard AW: Karneval

Da lobe ich mir die niederösterreichische Bezirksstadt Hollabrunn: Dort wurde bereits vor mehr als dreihundert Jahren der Fasching abgeschafft .... bis heute!
Hollabrunn ist sozusagen faschingsfreie Zone.
Quelle: orf.at
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.02.2015, 20:07
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.712
Standard AW: Karneval

Heute haben wir eine neue Pest, sollen wir uns deshalb alles abgewöhnen ?
Die Hollabrunner haben ja auch das Beste draus gemacht. Heringsschmaus vorverlegt und der Verzicht beschränkt sich auch nur auf ein paar Tage, da fällt das Gelübde nicht so schwer .

Zur neuen Situation hat nach meiner Meinung TeresaMaria die richtigen Worte gefunden!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.02.2015, 05:24
Benutzerbild von TeresaMaria
TeresaMaria TeresaMaria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2012
Ort: Graz, Steiermark
Beiträge: 14.846
Standard AW: Karneval

Faschingsumzüge sollten stattfinden dürfen- ganz gleich, ob man es selbst mag oder nicht. Ich bin jetzt auch nicht gerade ein Fan von "aufgesetzter Fröhlichkeit", trotzdem finde ich es ganz amüsant und auch lustig, vor allem wenn ich an die Faschingsfeste der Kinderzeit zurückdenke. Diese Tradition wurde bei mir zuhause immer gepflegt. Ich selbst bin ein großer Fan von Mardi Gras in New Orleans. Allein die vielen bunten Wagen und Ideen sind bei solchen Umzügen sehenswert. Da steckt oftmals viel Kreativität dahinter. Hier ein typischer Jazz-Musik-Wagen von New Orleans. In der ganzen Stadt sind diese bunten Perlenketten erhältlich und auch Zäune und Sträucher sind damit geschmückt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
10984543_831639133575300_954222909328403365_o.jpg  
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.02.2015, 20:22
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 800
Standard AW: Karneval

Ich finde, daß die Karnevallsveranstalltungen ausgeführt werden sollten. Wenn schon ein Verdacht (auf einen Terroranschlag) ausreicht um unsere Kultur aus den Angel zu heben, haben wir schon verloren. Es ist Schade, dass der Staat nicht in der Lage ist sein Volk zu schützen. In Libyen werden Christen ermordet,
und was machen wir ? Wir sind ein hochtechnologisirtes Land - das macht unseren Staat reich und verwundbar.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.03.2015, 16:03
Benutzerbild von vita
vita vita ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2015
Beiträge: 10
Standard AW: Karneval

Konnte Karneval ja noch nie wirklich was abgewinnen, um ehrlich zu sein.
__________________
Alles was mich nicht umbringt, macht mich nur härter.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.2017, 19:14
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.493
Standard AW: Karneval

Nicht ein Kind in Verkleidung schellte an und "bettelte" - obwohl schulfrei ist.
Vielleicht ist dieser Brauch nun bei uns wirklich ausgestorben, eigentlich
schade - wieder eine Kindheitserinnerung mehr! - Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at