SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Kräuter und Pflanzen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 15.03.2007, 10:50
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Hallo,

gestern habe ich meine Alraune in einen neuen Topf umgepflanzt. Sie steht jetzt in einem Tontopf, der 80cm hoch ist. Ich hoffe, dass ihr das reicht, denn der andere Topf war schon komplett durchgewurzelt!
Laut wikipedia wird die Wurzel zwar "nur" bis 60cm lang, aber das halte ich für untertrieben.

Und wie jedes Jahr die Frage, was machen denn Eure Alraunen/ Samen? Sind sie jetzt komoplett weg, am einziehen, oder treiben sie vielleicht sogar schon aus? Bzw. sind schon Samen gekeimt?

Viele Grüße, Alexander.
  #122  
Alt 17.03.2007, 19:42
Gatazul Gatazul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 22
Gatazul eine Nachricht über MSN schicken Gatazul eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Alraune

Alexxxxxxxxxxxxxxxx.

Hi, ich möchte dich etwas fragen.

Has du die obst bekommen von die Alraune?, weil diese winter hat blümen, und dann kommen die Obst,oder??.

Meine alraune sind super, grosse bläter, und viele.Glaubst du, das in einer par monaten velieren die bläter?.

Bis bald

Mayté
  #123  
Alt 17.03.2007, 23:47
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Hallo,

meine Alraune hat leider keine Früchte bekommen. Ich hoffe deshalb darauf, dass es dieses Jahr klappt.

Früher oder später werden deine Alraunen ihre Blätter verlieren. Das ist aber nicht schlimm, sie bekommt nämlich wieder neue.

Viele Grüße, Alexander.
  #124  
Alt 01.07.2007, 11:22
j3s j3s ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Alraune

Hallo Miteinandr!

Habe mit Interesse hier im Forum einige Beiträge gelesen.

Ich bin gerade in Kroatien in einem Ferienhäuschen und habe festgestellt, dass hier in der Gegend ähnliche Pflanzen wachsen, wie die Alraune.

Meine Frage an die Experten.

Kann mir jemand anhand der Fotos sagen, ob es sich hier um die Sagen umwobene Mandragora handelt, oder nicht?

LG: j3s
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSCF1166.JPG   DSCF1167.JPG   DSCF1168.JPG   DSCF1169.JPG   DSCF1170.JPG  

  #125  
Alt 01.07.2007, 16:57
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Hallo,

also nach den Bildern zu urteilen würde ich eher sagen, dass es sich nicht um Mandragora handelt.
Diese Pflanze sieht ihr zwar schon recht ähnlich, aber der wellenlose Blattrand und die scheinbar "pelzigen" jungen Blätter sind für eine Alraune untypisch.

Auch die Zeit wäre ungewöhnlich. M. officinarum hätte keine Blätter mehr, dafür aber Früchte, und M. autumnalis würde als erwachsene Pflanze um diese Jahreszeit noch keine Blätter bilden. Wobei ich mir hier nicht ganz sicher bin, wann sie in Kroatien treibt.

Vielleicht kannst du uns etwas zum Geruch der Blätter sagen, wenn man dran reibt?

Viele Grüße, Alexander.

EDIT: Am meisten "stören" mich die samtenen Jungblätter. Liegt das am Foto, oder sind die auch in natura so?

Geändert von Alexander (01.07.2007 um 16:59 Uhr)
  #126  
Alt 06.07.2007, 00:25
j3s j3s ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Alraune

@Alexander

Danke für die Antwort!

Die jungen Blätter sind tatsächlich ziemlich pelzig, wie auch teilweise die älteren auch. Der Geruch von den zerriebenen Blättern ist völlig unspektakulär. Der typische, leicht säuerliche Geruch wie er bei den meisten Grünpflanzen vorkommt. Das einzig markante, was mir auffällt ist, dass die Blätter -obwohl sie eine recht fleischige Struktur besitzen- recht saftarm sind!

LG: j3s
  #127  
Alt 06.07.2007, 00:48
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Hallo,

dann ist es wohl keine Alraune. Aber schau ruhig mal etwas um, denn zu dieser Zeit trägt die auch in Kroatien vorkommende M. officinarum Früchte. Vielleicht findest du ja welche.

Viele Grüße, Alexander.
  #128  
Alt 15.07.2007, 17:23
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Hallo zusammen!

Ich habe gerade gesehen, dass meine Alraune wieder austreibt!!! Huhu

Viele Grüße, Alexander.
  #129  
Alt 18.07.2007, 18:41
j3s j3s ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Alraune

Hallo Alexander,

trotz dem ich die Augen aufgehalten habe, ist es mir leider nicht gelungen eine echte Alraune zu finden.
Jetzt bin ich wieder in Good Old Germany und auf der Suche nach Samen für eine Alraune. Kannst Du mir vielleicht einen Tipp geben, wo ich da am günstigsten dran komme?
Habe bereits im Internet diverse Quellen gefunden. Aber da die Preise relativ hoch sind -ca. 5 €/Stck.- möchte ich mich an eine verlässliche Quelle wenden, wo ich auch echte Samen, die dann auch keimfähig sind, bekommen könnte!

LG: J3S

PS: Meine Bitte um Tipps richtet sich selbstverständlich an alle Forumsteilnehmer!

Danke!
  #130  
Alt 18.07.2007, 20:02
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Hallo J3S (ungewöhnlicher Name),

die 5-7€ beziehen sich aber auch auf 5 Samen von M. officinarum.
Das ist zwar nicht gerade billig, aber doch noch annehmbar, oder? Von M. autumnalis bekommt man für diesen Preis schon 10 Samen.

Welche Art möchtest du denn überhaupt haben, und aus welcher Gegend kommst du?

Viele Grüße, Alexander.
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Alraune: Wie hegen und pflegen? blauegundl Kräuter und Pflanzen 2 26.04.2007 15:15
Sagenhafte Pflanzen? D.F. Kräuter und Pflanzen 22 07.08.2006 08:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at