SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 26.08.2011, 12:37
thbode thbode ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 16
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Anbei ein Foto wie Feyu in der Anleitung den "Mixing Jumper" darstellt, ziemlich schwarz...
Kein Ahnung was das sein soll...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
mixing-jumper.jpg  
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 26.08.2011, 13:00
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.009
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Naja, da würde ich nichts verbinden!

Nur weil ein Kontakt vorhanden ist, heißt das noch lange nicht, dass da unbedingt ein Kabel oder ein Jumper drauf muss...

Nachtrag: ich sehe gerade in der Anleitung auf Seite 13, dass der Jumper dafür da ist, um zwischen "X" oder "+"-Ausrichtung zu unterscheiden. Also ob Du lieber als "X" fliegst (so wie die meisten Quadrokopter) oder als Kreuz-Ausrichtung. Über Deine Flug-Ausrichtung sollte die Elektronik nämlich auch Bescheid wissen.

Geh' mal fliegen - ich bin schon neugierig, wie Dir der FY-90 liegt?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 26.08.2011, 13:12
thbode thbode ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 16
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Naja, da würde ich nichts verbinden!

ich sehe gerade in der Anleitung auf Seite 13, dass der Jumper dafür da ist, um zwischen "X" oder "+"-Ausrichtung zu unterscheiden. Also ob Du lieber als "X" fliegst (so wie die meisten Quadrokopter) oder als Kreuz-Ausrichtung. Über Deine Flug-Ausrichtung sollte die Elektronik nämlich auch Bescheid wissen.
Wolfgang (SAGEN.at)

Es heisst: für X-Flug "Mixing Jumper" installieren!
Das war meine Frage, was ist der "Mixing Jumper"?
Sehr gerne gehe ich baldmöglichst fliegen, und teile meine Erfahrungen hier. Aber - was ist der "Mixing Jumper"? Wo ist er, wie sieht er aus? Ich denke vor dem Fliegen steht noch mindestens diese Frage ;-)
Mein Manual ist DinA3 und hat nur 2 Seiten. Woher hast Du eines mit 13 Seiten?
Thomas
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 26.08.2011, 13:17
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.009
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Thomas,

hier die Anleitung mit 17 Seiten:
http://shop.fyetech.com/dl/fy90qguide.pdf

Hinweis: das ist zwar im Augenblick noch nicht die endgültige Version der Anleitung für die Pro-Edition, sollte aber alle Fragen beantworten!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 26.08.2011, 15:58
thbode thbode ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 16
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Jaaa, danke, da ist doch mal Fleisch dran. Ich hatte bisher nur eine 2seitige Anleitung zu Gesicht bekommen. Allerdings sieht man hier auch nicht was der "Mixing Jumper" sein soll. In der Sendung von NEM sah ich nichts was dem nahe käme. Überbrückt/Verbindet der nur die zwei Pins? Kann man vielleicht selbst basteln?
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 26.08.2011, 16:11
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.009
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Ein "Jumper" ist eine Kurzschlussbrücke über zwei Pins.
Vgl.: Jumper

Wenn Du einen alten PC hast, findest Du auf der Hauptplatine welche die mit Sicherheit passen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 26.08.2011, 16:42
thbode thbode ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 16
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

ok, wieder was gelernt.
ein freund hat so ein ding - und ich hol mir das gleich.

in der doku ist das nicht erkennbar, und dass es bei der lieferung dabei war, wage ich auch zu bezweifeln.
aber scheinbar weiss jeder mensch ausser mir was ein "mixing jumper" ist und hat den zur hand, so wie eine büroklammer.
bin gespannt mal ob ich am wochende wieder abhebe mit dem gaui oder ob noch weitere herausforderungen auf mich warten.
besten dank...
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 20.11.2011, 17:37
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.009
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Dieses Wochenende waren wieder einmal Quadrocopter-Feiertage

Auf einem 33cm-Rahmen habe ich kurz ein KK-Board ausprobiert. Das KK-Board entspricht nach kurzem Test nicht meinen Vorstellungen. Im Wohnzimmer getestet ist kaum ruhig zu halten und benötigt ständig Eingriffe mit der Fernsteuerung. Das KK-Board ist für 20 Euro sicher ein nettes Einstiegsboard um vielleicht unter 100 Euro Quadrocopter-Luft zu schnappen, für viel mehr eignet es sich nicht.

Also habe ich meinen Controller "Fyetech FY-91Q" eingebaut und das Ergebnis ist schlichtweg phänomenal!

In der selben Testumgebung Wohnzimmer absolut stabiler Flug und schon beim Erstflug (Out of the Box, ohne jegliches Justieren) fast stabile Lage in der Luft ohne größere oder eilige Eingriffe mit der Fernsteuerung. Der Platzbedarf für mehrminütigen Schwebeflug und Landung liegt unter einem Quadratmeter.
Die Vibrationsanzeige (rote LED) bleibt zu meiner großen Freude auch auf einem 33cm-Quadrocopter dunkel.

Schwierigkeiten mit dem FY-91Q gab es kleinerer Art:
- die Brushless-Controller, mit denen ich zuvor das KK-Board getestet hatte, verweigerten bei mir mit dem FY-91Q unter allen Umständen den Dienst. Hier halfen trotz stundenlanger Versuche keine Tipps und Tricks. Der FY-91Q startet nur mit nagelneuen Controllern (Turnigy Plush) frisch aus der Verpackung.
- der FY-91Q benötigt eigentlich eine Fernsteuerung mit 3-Positionen-Kippschalter. Da ich nur eine kleine alte Fernsteuerung ohne diesen Schalter habe (Futaba FF6) darf für Schwebeflug (Hover) Kanal 5 nicht eingesteckt sein. Damit entfallen auch die GPS- und RTH-Funktionen, die man aber in Innenräumen ohnehin nicht braucht.

EDIT - NACHTRAG: Der Controller "FY-91Q" hat bei mir gut funktioniert, bei der Mehrzahl anderer Benutzer jedoch nicht! Es gab in der Folge keine weitere Unterstützung vom chinesischen Hersteller. Vom Kauf dieses Produktes würde ich nun abraten! Weitere Tipps weiter unten im Beitrag.

Im Anhang zwei Fotos meines Aufbaus im flugbereiten Zustand.

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Quadrocopter_FY91_1.jpg   Quadrocopter_FY91_2.jpg  
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 04.04.2012, 16:04
hermannh hermannh ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: Payerbach, NÖ
Beiträge: 21
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo und einen Guten Tag!
Ich bin neu im Forum und möchte alle Mitglieder gleich einmal herzlich Begrüssen. Ich nenne mich seit ein paar Tagen einen stolzen Besitzer eines 330x-s. Der Zusammenbau hat bestens funktioniert und die ersten Flugversuche in einer großen Garage haben mich sehr optimistisch gestimmt. Daher ging es dann gleich ins freie und bei leichtem Wind habe ich den 330er im HOV-Modus in die Lüfte gehoben. Und siehe da: mit meinem 3S-1800mAh Lipo-Akku bin ich so ca. eine Viertelstunde durch die Lüfte gekreuzt und habe dabei keine nennenswerte Probleme gehabt. Auch mit leichten Windböechen bin ich gut klargekommen. Als Fernsteuerung verwende ich eine Graupner mx-12 HoTT.
Ziel meiner Flüge ist es, mit einer GoPro diverse Luftaufnahmen zu machen und in Kurzvideos ein zu bauen.
3 Fragen beschäftigen mich: 1. Wie kann man den 330er besser stabilisieren (leichte Abweichungen seitlich - trotz trimmen) und 2. ist es sinnvoll, eventuell einen sog. 450er Ausbau anzustreben, um etwas stabiler zu werden. 3. Wenn ja, wo ist dieser 450er-Satz zu bekommen?
Danke für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 04.04.2012, 16:36
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.009
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Hermann,

willkommen im SAGEN.at-Forum!
Ich kann Dir später in der Nacht ausführlicher antworten, bin gerade unterwegs.

Ich würde Dir für stabileren Flug auf jeden Fall zum Ausbau auf einen größeren Rahmen raten.

Die mit Abstand günstigste Quelle ist derzeit Goodluckbuy.com in China und hobbyking.com in China. Bei beiden Händlern musst Du allerdings mit längerem Versand (2 - 3 Wochen) und vor allem unliebsamen Überraschungen beim Zoll rechnen. Hobbyking versendet auch Express, allerdings geht die Ware dann zwingend durch den Zoll, was unangenehm teuer werden kann. (Bei mir war es unlängst bei Hobbyking 10 Euro Zoll und 10 Euro Gebühr bei 30 Euro Warenwert, die Sachen von Goodluckbuy in kleinen Einheiten (bis etwa 50 Euro) rutschen zumindest in Österreich gerne durch den Zoll vorbei).
Für den Raum innerhalb der EU und daher ohne Zoll mit sehr flinkem Versand ist sonst Geoff mit quadcopters.co.uk ein guter Tipp, da er auch persönlich berät.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anleitung, drohne, erfahrungsaustausch, flugvideo, fpv, gaui, gaui 330x, gaui 330x-s, helikopter, hubschrauber, immersionsflug, luftaufnahmen, luftbild, mikrokopter, modellbau, modellflug, plattform, quadcopter, quadflyer, quadkopter, quadrocopter, quadrokopter, quadrotor, simulator

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at