SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2010, 12:51
Versunken Versunken ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 3
Standard Schweizer Märchen "Das versunkene Dorf" Berggeist

Es gibt ein Hörspiel in der Reihe Intercord goldene Märchenserie mit dem Schweizer Märchen "Das versunkene Dorf".
Dort gibt es einen Berggeist namens Vächtafei (genaue Schreibweise unbekannt).
Wer kennt Verfasser oder Ursprung des Berggeistes? Kanton auch unbekannt.

Handlung: Der Berggeist (Männchen, rote Nase, grüne Augen) lockt den Bauernjungen Hansl mit einem Schlüssel in einen See, in dem eine goldene Stadt sei. Die Freundin Resi will ihn retten und soll ein Hemd spinnen, an dem sie nur sonntags arbeiten darf und keinem davon erzählen soll.
Am Ende steigt sie mit dem Hemd in den See und rettet ihn. Später heiraten sie.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2011, 22:38
kimay kimay ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2011
Beiträge: 1
Standard AW: Schweizer Märchen "Das versunkene Dorf" Berggeist

http://www.hoerspielwelten.de/gen.ph...nr=25+002-7+SB

hab auch die ganze zeit danach gesucht, bis jetzt leider nur LP's gefunden. ich hatte damals eine Hörspiel Kassette auf der nicht nur "Das versunkene Dorf", sondern auch "Das kluge Bauernmädchen" drauf war
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2011, 10:36
Versunken Versunken ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 3
Standard AW: Schweizer Märchen "Das versunkene Dorf" Berggeist

Diese Seite hatte ich schon gefunden.
Ich habe auch LP und Cassette. Cassette heißt Der gestiefelte Kater.
Aber es geht mir doch um korrekten Namen und Ursprung des Berggeistes.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2012, 22:37
Maerchen_Freund Maerchen_Freund ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2012
Beiträge: 1
Standard AW: Schweizer Märchen "Das versunkene Dorf" Berggeist

Soweit ich weiß, ist die Verfasserin Anneliese Wirtz-Märtens - die Frau des damaligen Chefdramaturgen vom Landestheater Detmold. Sie hat auf jeden Fall das Manuskript für dieses Hörspiel geschrieben. Vorlage sollen Motive verschiedener Märchen (aus aller Welt) gewesen sein. Als Text bzw. in Buchform wird man "Das versunkene Dorf" daher wahrscheinlich nicht finden.

Die korrekte Schreibweise des Namens vom Berggeist ist "Fechterfei".
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.06.2013, 12:57
Versunken Versunken ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 3
Daumen hoch AW: Schweizer Märchen "Das versunkene Dorf" Berggeist

Vielen lieben Dank!
Ich hatte nach einiger Zeit hier nicht mehr nachgeschaut.

Darauf muss man erstmal kommen. Also eine Eigenproduktion.
Hätte ich nicht vermutet, da die anderen ja größtenteils bekannte Märchen sind.
Und angeben war, dass das Märchen aus der Schweiz stammen soll.
Und irgendwie klingt das wie ein "echtes" Märchen.

Vielleicht fehlten für die B-Seiten etwas bzw man wollte mehr Platten verkaufen.
Oder andersrum. Ab Folge 11 sind es nur noch bekannte Märchen. Da gingen wohl entweder die Ideen aus oder man verkauft bekannte Märchen natürlich leichter.
Also gab es keine Vorlage. Vielleicht Rübezahl. B-Seite Platte 1. Also direkt davor.
Obwohl der ja nicht aus der Schweiz stammt. Und eine Mischung mit dem Rumpelstilzchen.
Und dann noch Atlantis. Fertig ist die Geschichte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
berggeist, märchen, schweiz, see

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at