SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2008, 19:18
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Reden Flugpioniere

Vor 80 Jahren schrieb der Ullsteinverlag einen Preis von 5 000 Reichsmark
für den ersten Streckenflug über 100 km mit einem Segelflugzeug aus.
Der Segelflieger Robert Kronfeld (1904-48) unternahm 1929 den Versuch, er
startete mit seinem Flugzeug "Wien" (benannt nach seiner Heimatstadt).
In Riesenbeck gestartet landete er in Heiligenkirchen bei Detmold (102,2 km).
Damals Weltrekord! Der Heimatverein R. errichtete zum Gedenken einen
Stein am Startplatz (1991). Auch im Freilichtmuseum Detmold steht ein Stein.
So denkt man in Westfalen an einen Wiener!
In Schmallenberg (Sauerland) gab es einen zweiten "Schneider von Ulm".
Der sogenannte "Floigenkaspar " (Kaspar Hamm Jostgans 1811-1867) sprang
auch mit einem selbstgebauten Flugapparat vom Dach, er landete in einem
Misthaufen, mit gebrochenen Rippen (1835) .
Diese und andere "Fluggeschichten" im neuen "Heimatpflege in Westfalen" (Zs.)
Im Internet unter www.westfaelischerheimatbund.de
Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2008, 20:37
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.558
Standard AW: Flugpioniere

Kronfeld war nicht nur ein Flugpionier. Er erforschte durch das Segelfliegen auch als erster das Wesen der natürlichen thermischen Aufwinde und trug so zum besseren Verständnis des Wettergeschehens bei.
Diese Aufwinde (Bärte ) lassen in der wärmeren Jahreszeit die sogenannten Schönwetterwolken entstehen, unter denen man herrlich fliegen kann. Heute gehört das Thermikfliegen zum Einmaleins des Segelfliegens.



In der Thermik über dem Pfaffenberg bei Hainburg, NÖ

Ein schon sehnlichst auf die warme Jahreszeit wartender
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at