SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2010, 00:22
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.862
Standard Filmende Tiere

Geschichten über, bzw. Filme und Fotos von Tieren aufgenommen sind nichts ungewöhnliches, vielfach stellen sich diese Filme oft als zumindest ein klein wenig manipuliert heraus...

Die folgende aktuelle Geschichte ist auch ganz nett - und wenn sie nicht wahr sein sollte, ist sie zumindest (vielleicht von der Firma Nikon, die ganz gerne solche Stories produziert) recht schön erfunden...

"Digitalkamera von Aruba nach Florida gespült

Nach sechs Monaten und 1.800 Kilometern im offenen Meer konnte die verlorene Digitalkamera unbeschädigt ihrem Besitzer retourniert werden. Kurios: Unterwegs löste eine Wasserschildkröte ein Video aus.

Der Besitzer, ein Offizier der niederländischen Marine, verlor seine Kamera im November bei einem Tauchausflug auf der Insel Aruba, einem Teil der Kleinen Antillen in der südlichen Karibik, 25 Kilometer nördlich von Venezuela, auf der er stationiert ist.

Sechs Monate später wurde die durch ein Unterwassergehäuse geschützte Digicam 1.800 Kilometer entfernt auf Key West in Florida angespült. Der Finder, Paul Shultz, ein Mitarbeiter der US-Küstenwache, öffnete das Gehäuse und hoffte durch einen Blick auf die geknipsten Fotos auf der unbeschädigten Kamera (Typ: Nikon Coolpix L18, mit acht GB Speicherkarte) Rückschlüsse auf den Besitzer ziehen zu können.

Dabei entdeckte er auch ein zwanzigminütiges Video, das offenbar von einer Wasserschildkröte ausgelöst wurde. Er veröffentlichte Fotos und Video [ame="http://www.youtube.com/watch?v=E43sg-Ytt58&feature=player_embedded"]Video[/ame] online und konnte nach monatelanger Detektivarbeit und der Hilfe unzähliger Internet-Nutzer tatsächlich den Aufnahmeort ermitteln und schließlich den Besitzer ausmachen. "Ich komme aus dem Staunen und Lachen nicht mehr heraus", kommentierte Besitzer Dick de Bruin überrascht das Geschehen."

Quelle: Futurezone.orf.at, 14. Juni 2010

Die Geschichte erinnert aus meiner Sicht an einen Idealfall von "Flaschenpost".

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2010, 00:35
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Filmende Tiere

Mir macht das Video ein wenig Angst.
Hat was unheimliches, obwohl das Wasser so schön blau ist und die Sonne scheint...
Krass...

Ich habe übrigns mal in Corfu eine Flachenpost ins Wasser geschmissen und habe nach meinem Urlaub dort vom anderen Ende der Insel Post bekommen, ein Mädchen hat mir geantwortet, wir waren dann Brieffreundinnen einige Zeit. :-)

Von filmenden tieren (um auf das Thema zurück zu kommen) habe ich noch nie zuvor gehört.

Liebe Grüße, Sonja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2010, 00:58
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Filmende Tiere

Mir kommt das schon ziemlich echt vor, Tiere untersuchen Gegenstände, die nicht in ihren Lebensraum gehören, da ist es schon möglich, dass sie an den Auslöser gekommen ist. ich hab mal gesehen, wie ein Oktobus ein Schraubglas aufmacht um an drin verstecktes Futter zu kommen. Den hatte man nicht dressiert, der hat nur das Schmankerl gesehen und alles versucht mit seinen Armen. Hat etwas gedauert, aber bei der Wiederholung hat er sofort gewußt, wie´s geht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2010, 14:19
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.996
Standard AW: Filmende Tiere

Wie lange gehen bei solcher Kammera die Batterien bei einer Videoaufnahme? Er hatte vorher ja auch schon Aunahmen gemacht, das müssten starke Batterien sein. Der Ausschnitt ist 5min. Die rede ist von 20min.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
digitalkamera, filme, flaschenpost, fotos, internet, meer, schildkröte, tauchen, taucher, tiere, tierfilme

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at