SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.08.2010, 13:47
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.228
Standard Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Im Jahre 2001 habe ich im Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft für Heimatforschung des Niederösterreichischen Bildungs- und Heimatwerkes eine auf Niederösterreich beschränkte Umfrage zum Wallfahrtswesen gestartet. Das Ergebnis war sehr gering! Ich möchte daher die damals gestellten Fragen österreichweit bzw. auch darüber hinaus in diesem Forum wiederholen.
1) Welcher Wallfahrtsort wurde/wird Ihrerseits (von jemandem in Ihrem Bekanntenkreis) betreut bzw. welchen kennen Sie näher?
2) Hat sich das Wallfahrtsaufkommen in der Zeit ab etwa 1930 verändert und gegebenfalls inwieweit? Ab wann waren/ sind deutliche Veränderungen erkennbar?
3) Ist in diesem Zeitraum das Pilgeraufkommen gleichgeblieben? Ab wann sind deutliche Änderungen eingetreten?
4) Besteht am Wallfahrtsort ein Devotionalienhandel (an welchen Tagen, wie viele Buden/Standeln), ab wann nicht mehr? Name, Anschrift, sonstiger Beruf der Händler. Was alles liegt bei den Händlern zum Kauf aus?
5) Sind Wallfahrtsbilder (aus welchen Verlagen, bis wann: möglichst Jahrzehntangabe) erhältlich. Gibt es neue Wallfahrtsbilder (ab wann) oder nur mehr alte Restbestände (aus welcher Zeit, wo erhältlich: Devotionalienhandel, Kirche, Greisler etc.)?
6) Liegt eine Darstellung zur Geschichte "Ihres" Wallfahrtsortes vor (Verfasser, Zitat) bzw. sind Ihnen nähere Geschichtsdaten bekannt (bitten um kurze Auflistung).

Literatur: Hermann Maurer, Fragebogen zum Wallfahrtswesen in Niederösterreich, Heimat Niederösterreich 7-9, 2001, Beilage Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft "Heimatforschung" Folge 100, Seite 3.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.08.2010, 08:03
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.228
Standard AW: Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Hier als kleine Illustration eine Tuschezeichnung (11,5 cm X 19,1 cm) mit der Darstellung einziehender Wallfahrer in einen (mir unbekannten) Wallfahrtsort!
Zu sehen sind die Reihen der Devotionalbuden!

Kennt jemand diesen Wallfahrtsort?

Original (unbezeichnete Tuschezeichnung - wohl als Textillustration gedacht - aus der Zeit um 1900) in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Scannen0028.jpg  
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2011, 11:25
Egon Egon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Fohnsdorf
Beiträge: 153
Standard AW: Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Zitat:
Zitat von Hornarum48 Beitrag anzeigen
Hier als kleine Illustration eine Tuschezeichnung (11,5 cm X 19,1 cm) mit der Darstellung einziehender Wallfahrer in einen (mir unbekannten) Wallfahrtsort!
Zu sehen sind die Reihen der Devotionalbuden!

Kennt jemand diesen Wallfahrtsort?

Original (unbezeichnete Tuschezeichnung - wohl als Textillustration gedacht - aus der Zeit um 1900) in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn.

Das könnte eventuell Radmer bei Eisenerz sein ??? Antonitag

http://www.miklavcic.co.at/aquarelle..._2.htm#3469466
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2011, 11:28
Egon Egon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Fohnsdorf
Beiträge: 153
Standard AW: Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Zitat:
Zitat von Hornarum48 Beitrag anzeigen
Hier als kleine Illustration eine Tuschezeichnung (11,5 cm X 19,1 cm) mit der Darstellung einziehender Wallfahrer in einen (mir unbekannten) Wallfahrtsort!
Zu sehen sind die Reihen der Devotionalbuden!

Kennt jemand diesen Wallfahrtsort?

Original (unbezeichnete Tuschezeichnung - wohl als Textillustration gedacht - aus der Zeit um 1900) in Sammlung Prof. Hermann Maurer, Horn.

Das könnte eventuell Radmer bei Eisenerz sein ??? Antonitag - ist auf einem Hügel - wenn man dort ins Tal hineinfährt ist dieser Blick durchaus möglich

http://www.miklavcic.co.at/aquarelle..._2.htm#3469466
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2011, 18:29
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.228
Standard AW: Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Danke! Ich hab von Radmer einige Wallfahrtsbilder! Werde diese einmal zwecks Vergleich durchsehen!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.04.2011, 20:36
Egon Egon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Fohnsdorf
Beiträge: 153
Standard AW: Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Habe ich auch
und zusätzlich welche von der Wallfahrt Judenburg Waitschach die alle 4 Jahre stattfindet
da hab ich mal ne Skizze von der Andacht beim Türkenkreuz unterm Zirbitz gemacht
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Tuerkenkreuz---Waitschach-.jpg  
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.04.2011, 21:27
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.228
Standard AW: Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Ein sehr schönes und inhaltsreiches Bild! Ich hab mir die anderen Bilder auf der homepage ebenfalls mit Vergnügen angeschaut! Da kann man nur weiterhin viel Erfolg wünschen!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.04.2011, 21:40
Egon Egon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Fohnsdorf
Beiträge: 153
Standard AW: Fragebogen zum Wallfahrtswesen.

Danke sehr für das Kompliment
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
andenken, andenkenverkauf, pilger, wallfahrt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at