SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.02.2015, 23:01
Geomant Geomant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Ainring
Beiträge: 220
Standard Das Schwert vom Untersberg

eine seltsame Geschichte von einem Schwert, das in einer Höhle des Untersbergs gefunden wurde:
ich habe das Foto vom Schwert als Anhang eingestellt.
Vielleicht kann jemand etwas zur Form des Griffes sagen?
Auch über das Alter wird derzeit sehr spekuliert. Der Rost ist nicht sehr intensiv.
Zudem gibt es noch jede Menge Gravuren. Falls sich damit jemand auskennt, stell ich gern noch ein paar Fotos dazu ein.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Schwert 1.jpg  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.02.2015, 23:43
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.860
Standard AW: Das Schwert vom Untersberg

Ich bin Laie in der Archäologie, habe aber gelegentlich schon mit historischen Schwertern aus Ausgrabungen zu tun gehabt.
Das abgebildete Schwert jedenfalls dürfte recht jung sein...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.02.2015, 10:17
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Das Schwert vom Untersberg

Wie lang ist das Schwert und ist der Griff mit Leder umwickelt? -Ulrike

Geändert von Ulrike Berkenhoff (25.02.2015 um 10:27 Uhr) Grund: Fehler
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.02.2015, 14:07
Geomant Geomant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Ainring
Beiträge: 220
Standard AW: Das Schwert vom Untersberg

Ich habe das Schwert nicht vermessen und kann es daher nur auf ca. 1 Meter schätzen. Kann aber gegebenenfalls nachfragen!
Ja, der Griff ist mit Leder umwickelt. Das ist das einzige, was der Finder von Schmutz befreit hat.

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
Wie lang ist das Schwert und ist der Griff mit Leder umwickelt? -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.07.2015, 23:51
Ulriksson Ulriksson ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Ebersbach/Fils
Beiträge: 2
Standard AW: Das Schwert vom Untersberg

Es sieht aus wir ein Ritualschwert nach den Anweisungen von Aleister Crowley. Was hat es mit diesem Schwert auf sich?
Es könnte mit dem Mental-Ray Projekt in Verbindung stehen, das sich mit der mysteriösen VRIL-Kraft beschäftigt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.07.2015, 17:33
Geomant Geomant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Ainring
Beiträge: 220
Standard AW: Das Schwert vom Untersberg

Zitat:
Zitat von Ulriksson Beitrag anzeigen
Es sieht aus wir ein Ritualschwert nach den Anweisungen von Aleister Crowley. Was hat es mit diesem Schwert auf sich?
Es könnte mit dem Mental-Ray Projekt in Verbindung stehen, das sich mit der mysteriösen VRIL-Kraft beschäftigt.
Hallo Ulriksson,
es gibt eine Aussage eines Salzburger Professors, der Fotos vom Schwert beurteilt hat und auch meinte, dass es wohl nicht sehr alt sein könnte.
Weitere Aussagen von Ritual-Kennern bestätigen deine Vermutung. Ich habe die exakte Form dann ebenfalls im Crowley-Tarot-Deck wiedergefunden:


Es ist nun inzwischen ein Jahr bei seinem Finder gewesen.
Am 19.7.2015 wurde es zurück gebracht in die Unterwelt des Berges.
Es hat einerseits Einfluss auf den Finder gehabt
und dann hat es sicher eine eigene Geschichte.
Ich kann aber jetzt versichern, dass es nun im Berg bleiben wird.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at