SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.07.2012, 12:27
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard Lene Voigt - 50. Todestag

Heute vor 50 Jahren starb die wohl bekannteste sächsische Mundartdichterin, Lene Voigt.
Ihr Lebensweg war von Schicksalsschlägen geprägt und ein Spiegel des vergangenen Jahrhunderts. (http://www.lene-voigt-gesellschaft.de/lebensweg/)
Wurde ihr literarisches Werk von den Nazis verboten, war sie auch in den ersten Jahrzehnten der DDR nicht "wohlgelitten". Dies mag an der deutlich sächsischen Aussprache Walter Ulbrichts gelegen haben - sächsische Texte hielt man wohl generell für eine Ulbricht-Parodie.
Es sind die Kabarettisten Bernd-Lutz Lange, Günther Bönke, Gisela Oechelhaeuser, Katrin Hart (alle Leipzig) und Tom (Pauls Dresden), die das Werk der Helene Voigt einem breiten Publikum zugänglich machten.
Ein Beispiel dafür ist das "Schneewittchen auf Sächsisch" unter http://www.mdr.de/damals/archiv/voigt100.html.
Das MDR-Fernsehen widmete der Schriftstellerin gestern zur besten Sendezeit um 20.15 eine eigene Sendung, MDR-Figaro heute einen ganzen Thementag.
Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2012, 13:00
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Lene Voigt - 50. Todestag

Das Schneewittchen ist einzigartig , schon lang nicht mehr so gelacht: die 3 sind köstlich und erst die Mimik des Vorlesers: ein Genuss!!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.07.2012, 10:10
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Lene Voigt - 50. Todestag

In: "Sachsen.Ein Lesebuch. Heyne Taschenbuch 1973" -
stehen zwei Gedichte von Lene Vogt
"De säk.sche Lorelei": Ich weeß nich, mir isses so gomisch ...
"Wo de Bleiße bläddscherd dorchs Gelände ..."
-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2012, 16:30
@lara @lara ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 10
Standard AW: Lene Voigt - 50. Todestag

...dank des threads bin ich wieder auf die dame gekommen. zu ihrem todestag sind einige witzige wörter von ihr über das radio gelaufen...hat jemand noch tipps für bücher & co.?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2012, 10:38
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard AW: Lene Voigt - 50. Todestag

Den umfassendsten Einblick gibt das "Große Lene Voigt Buch".
Lesenswert aber auch die kleineren Editionen wie z.B. die Balladen (http://www.thalia.de/shop/de_buch_st...umpId=12620745) und die Klassiker (http://www.thalia.de/shop/de_buch_st...umpId=12620745).
Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
leipzig, lene voigt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at