SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 14.01.2015, 16:42
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Hausarbeit damals und heute

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Das könnte tatsächlich ein Motiv für heutige Auffälligkeiten sein: man kann nirgendwo mehr straffrei seine Wut auslassen .
Es sei denn, man fällt dem richtigen Psychologen in die Hände: Irgendwo habe ich mal gelesen, daß einer aggressive Jugendliche auf alte Autos einschlagen läßt.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.01.2015, 20:25
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.493
Standard AW: Hausarbeit damals und heute

Im übrigen habe ich als junge Hausfrau mit Hilfe einer Nachbarin unsere
Teppiche (Schurwolle) noch rausgeschleppt in den frischen Schnee und
tüchtig durchgeklopft. Diese" Maloche" gehört nun der Vergangenheit an -
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.01.2015, 20:25
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.493
Standard AW: Hausarbeit damals und heute

P.S. Außerdem fehlt der Schnee!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.01.2015, 20:57
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.711
Standard AW: Hausarbeit damals und heute

Aber schön sind sie geworden, die Farben wieder frisch - meine Mutter hat das auch gemacht.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.01.2015, 22:22
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Hausarbeit damals und heute

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Aber schön sind sie geworden, die Farben wieder frisch - meine Mutter hat das auch gemacht.
Das kenne ich nicht, aber ich habe diese Empfehlung in meinen alten Haushaltsbüchern gelesen. Ich kenne nur, daß man Wäsche auf dem Rasen bleichte. Als Kind fuhr ich mal mit meiner Mutter im Zug, und wir sahen draußen überall Weißes auf den Wiesen; ich hielt es für Wäsche, aber meine Mutter sagte, es seien Reste von Schnee.

Diese Anzeige habe ich aus einem Buch (Daheim-Kalender) von 1891. Was war wohl eine Waschwindmaschine?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kochtöpfe,Waschmaschinen.jpg  

Geändert von Babel (15.01.2015 um 18:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at