SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Quellen, Heilquellen und Brunnen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2013, 13:23
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 800
Standard fotos zum Thema brunnenbau

im Dezember 2008 verbrachte ich in einen von der Firma finanzierten Urlaub . Der Ort war "Scham El Scheik" , keine ahnung wie man es schreibt.
Dort wurden für die Hotels tiefe Brunnen in Handarbeit gebohrt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
PICT0060.JPG   PICT0062.JPG   PICT0065.JPG   PICT0066.JPG   PICT0067.JPG  

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2013, 14:53
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 800
Standard AW: fotos zum Thema brunnenbau

So haben wir Brunnen gebaut.
Es gibt Stahlrohranlagen (15m Tief, Pumpe steht max 9m über Wasserstand) für saugpumpen und Blaurohranlagen (unbegrenzte Bohrtiefe, in der Regel 20-40m) für TiefenpumpBild 1: Holborschnecke für bohrungen in sandigen Boden. Das Brunnenrohr wird im innerem des Bohrers versenkt und dann erst wird der Bohrer gezogen. Dann folgen Trockenbohrungen, die Bohrer werden gezogen un dann werden die Brunnenrohrezusammengeschraubt ( unten ca 5 Filterrohre ( mit kleinen Schlitzen ca 0.5mm) , rest Mantelrohre (geschlossen).
Danach meine erste Immlochhammerbohrung mit 22 bar Pressluft.
zum Schluß nochmal Fotos aus dem Urlaub.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Scan0017.jpg   Scan0015.jpg   Scan0016.jpg   Scan0018.jpg   PICT0504.JPG  

PICT0505.JPG   PICT0507.JPG   PICT0512.JPG   PICT0057.JPG   PICT0058.JPG  

PICT0059.JPG   PICT0061.JPG   PICT0062.JPG   PICT0064.JPG   PICT0066.JPG  

PICT0066-001.JPG   PICT0067.JPG   PICT0068.JPG   PICT0069.JPG   PICT0071.JPG  

PICT0072.JPG   PICT0176.JPG   PICT0180.JPG  
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2013, 14:58
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 800
Standard AW: fotos zum Thema brunnenbau

Da kann man mal sehen, wie der unterschied zwieschen Photos von 499 und 350 Pixel ist, aber hauptsach Sie sind drinn.

Bis wieviel Pixel kann man hier Photos einstellen ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2013, 19:04
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.796
Standard AW: fotos zum Thema brunnenbau

Interessante Fotos!

Das Doppelposting der Bilder habe ich jedoch gelöscht, da heutige Bildschirme ohnehin nicht mehr als 72 dpi darstellen können, egal wie hoch die Bildauflösung ist.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.04.2013, 20:21
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 800
Standard AW: fotos zum Thema brunnenbau

Ich schätze mal 72 dpi heißt 720 Pixel , oder liege ich da falsch ? Gruß Lars
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2013, 20:32
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.796
Standard AW: fotos zum Thema brunnenbau

Nein, 72 dpi sind 72 Pixel.
Du kannst Bilder auch mit 4000 dpi einscannen, sie werden auf dem Bildschirm nicht anders aussehen wie Bilder mit 72 dpi.

Anders verhält es sich mit einer anderen Ausgabemethode als dem Bildschirm. Eine Druckerei wird Dich bei 72 dpi-Bildern vermutlich nur fragend ansehen, selbst für einen Drucker zu Hause sollten Bilder mindestens 300 dpi haben.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at