Thema: Alraune
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 10.11.2005, 12:28
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Kühl sollte der Raum auch sein, damit die Pflanzen ihre Winterruhe halten können.
In freier Natur zieht sich die Alraune im Winter unter die Erde zurück, sodass oberirdisch nichts von ihr zu sehen ist.
Wo ich mein Wissen her habe? Größtenteils aus der Praxis im Umgang mit der Alraune

Ich möchte nochmal betonen, dass es bei Alraunen botanisch gesehen keine Männchen oder Weibchen gibt! Diese Unterteilung stammt aus den Erzählungen von früher und ist heute überholt. Ihr habt, wie Wolfgang schon sagte, Mandragora officinarum. Diese Art wurde früher für männlich, Mandragora autumnalis als weiblich betrachtet.

Eure Wurzel ist aber noch ziemlich klein! Außerdem vertragen sie es nicht gut, wenn man sie aus der Erde rausholt. Mal sehen, ob sie im nächsten Frühjahr wieder austreibt.