Thema: Alraune
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 08.11.2005, 21:41
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Vielen Dank für das Lob, Berit. Ich werde es weitergeben
Und nein, Alraunen sind wirklich kein Unkraut!


Die Blattrosette ist ca. 60 cm groß im Durchmesser und ihre Wurzel ist etwa 30 cm tief. Da es die herbstblühende Variante ist, ist es eine "weibliche" Pflanze. Die unterteilung in Männchen und Weibchen ist allerdings nur mythologisch bedingt und hat nichts mit Zweihäusigkeit zu tun.

Erinnern dich an Kohlblätter? So sieht sie nunmal aus

Auf Nachwuchs bzw. Früchte mit befruchteten Samen hoffe ich auch. Mal sehen, ob sich nach der Blüte welche bilden.

Und um eure brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Der nächste Wachstumsschub kommt erst wieder im nächsten Frühjahr. Dann treibt sie zahlreicher größere Blätter. Diese Blätter behält sie dann über den Sommer, verliert einige oder alle zum Herbst hin (je nachdem wie das Wetter ist) und treibt dann im Frühjahr wieder aus.
Das ihr ohne sie im Urlaub ward wird sie nicht allzu sehr stören wenn die Wasserversorgung stimmt. Schädlinge allerdings müssen, gerade bei so jungen Pflanzen "beseitigt" werden.

Wisst ihr schon, wie ihr sie über den Winter bringen wollt?