Einzelnen Beitrag anzeigen
  #60  
Alt 15.02.2013, 22:44
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.646
Standard AW: Das lustige Leben einer Zigeunerin

Ich schalte mich hier in meiner Funktion als Admin zu:

- die Beschäftigung mit Volksgruppen, Minderheiten, Sprachinseln, Migration, Gleichberechtigung, interethnischen Themen und Fragestellungen gehört zu den ureigensten Themen der Volkskunde seit der Etablierung derselben als Wissenschaft im 19. Jahrhundert und ist in der heutigen Ethnologie eines der wichtigsten Themen.

- als ich vor 13 Jahren den Domännamen "SAGEN.at" gewählt habe, hatte ich von Anfang an eine allgemeine Plattform für ethnologische und volkskundliche Themen geplant und keinesfalls eine Beschränkung auf Erzähltexte wie "Sagen" im Auge gehabt!
Da aber Domänen-Substantive schon damals äußerst rar waren und man diese aus vielen Gründen nicht so ohne weiters über Nacht wechselt, bleibt der Hauptdomänname nach wie vor "SAGEN.at", auch wenn wir inhaltlich wohl weit über alle Themen der Ethnologie, Kunstgeschichte, Heimatkunde, Volkskunde, Geschichte, Technikgeschichte, Alltagsgeschichte, Gegenwartsdokumentation, Dokumentation, Fotografie usw. hinauszublicken versuchen.
(Erzaehlen.at und volkskunde.at führen auch hierher).
Ich will damit sagen, dass die Inhalte dieser Plattform bei weitem über Erzähltexte der Sagen hinausgehen...

- Politische Inhalte und parteipolitische Äußerungen sind kein Thema in diesem Forum und werden umgehend gelöscht.

- die Diskussion der in diesem Thema besprochenen österreichischen Familien, die der Minderheit der Roma und Sinti zugehörig sind, ist eine hier gerne willkommene Schilderung mit persönlichen Erzählelementen.

In diesem Sinne hoffe ich hier auf eine sachliche Weiterführung der Diskussionen zu Minderheiten und werde nach (zeitlicher) Möglichkeit und hoffentlich auch durch Beiträge weiterer Leser versuchen, weitere Themen zu diesen Themen, Erzählungen, Berichte zu diesen Bereichen hier zu bringen.

Wolfgang (SAGEN.at)