Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 26.02.2014, 15:32
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.113
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Fußabstreifer - Februar 2014

Für Liebhaber von Fußabstreifern ist Innsbruck wirklich eine Eldorado!
Die Ursachen dieser Fußabstreiferhäufigkeit könnte vielleicht darin liegen, dass es früher mehr Schnee gab und man damit verhinderte, dass die Leute Schnee und Schmutz in die Stiegenhäuser brachten. Denn vielfach sind die Reinigungsvorschriften in diesen älteren Gebäuden recht rigoros, jede Mietpartei muss das oft hölzerne Stiegenhaus von der Dachbodentür bis zum Keller schrubben.

Mein Beitrag ist ein Fußabstreifer in der Haspingerstraße Nr. 4 in Innsbruck-Wilten. Bei diesem Gebäude (wohl aus der Zeit um 1900) ist das ganze Eingangsensemble sehr gut erhalten. Lediglich der damals übliche kleine Vorgarten ist wohl zugunsten des Gehsteiges verschwunden. Bemerkenswert ist der dreifach gelochte Fußabstreifer mit Zehenausnehmung in der Hausmauer und der hölzerne Anhaltegriff, damit man ja sein Gleichgewicht nicht verliert.

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Fussabstreifer_Innsbruck_Wilten.jpg  
Mit Zitat antworten