Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 15.01.2016, 01:02
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.558
Standard AW: Arme-Leute-Essen

Zitat:
Zitat von cerambyx Beitrag anzeigen
...Mit den Schweinshax'n war es ähnlich ...
Das ist heute noch eine meiner (leider vielen) Leibspeisen. Gegen den erbitterten Widerstand meiner Familie MUSS ich die hin und wieder haben! Für unsere deutschen Freunde: Wir verstehen darunter die "Pfoten" des Schweines. Das, was in Bayern als Schweinshaxe gilt, ist bei uns die Stelze.
Da fällt mir auch gleich eine Klachlsuppe mit Heidensterz ein. Auch das war eine Speise der ärmeren ländlichen Bevölkerung in der Steiermark. Das muß ich mir auch wieder einmal machen.
Klachlsuppe: Mit einem Mehlteigerl oder Einbrenn leicht eingedickte Schweinssuppe, in die das Fleisch der gekochten Haxln ("Klachln") und das mitgekochte Wurzelwerk eingeschnitten ist.
Heidensterz: Buchweizensterz.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten