Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 27.10.2009, 23:00
Dachstein Dachstein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Innsbruck
Beiträge: 72
Standard AW: seilbahngeschichte.de - Updateinfos

Zitat:
Zitat von Verkehrsarchiv Beitrag anzeigen
4.) Die Seilbahnanlage Monte Uila nahe San Sebastian war ein spanish aero car und keine Seilschwebebahn. Mit ihrer Breitspur kann sie bestenfalls als Vorgänger des Funifors, nicht aber der Seilschwebebahnen gesehen werden (Begriffsdogmatik!)
Imo. handelt es sich hierbei um eine Wortklauberei. Die Logik ergründet sich mir nicht ganz. Es stellt sich für mich nämlich die Frage, was sie dann ist, wenn keine Seilbahn. Wenn sie der Vorgänger des Bahntyps Funifour ist, ist dass ein Funifour auch keine Seilbahn? Ich meine (ich bin mir ziemlich sicher), auch ein Funifour ist rechtlich eine Seilbahn. Was jetzt wiederum einen Umkehrschluss zulässt.

Grundsätzlich halte ich Anlagen wie ein Funifour für eine Sondergattung der Seilbahn - ähnliches müsste imo. auch für die Dresdner Bergschwebebahn gelten.

MFG Dachstein
Mit Zitat antworten