Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 16.01.2012, 09:50
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.667
Standard AW: Wenn die Nachbarn Krieg spielen....

Hauptsache laut! Es soll Knallkörper geben mit 600 g. Sprengstoff. Im
Fernsehen ein Bericht: Da in Belgien verboten holen sich die Leute diese
aus Deutschland. Der Zoll machte "Grenzkontrollen" und beschlagnahmte,
wenn er sie fand. Wo ist da eine Europäische Einheitsbestimmung (Verbot),
da sogar die Gurkennorm u.a. zustande kam??? Schön finde ich z.B.
Goldregen o.a., also lieber etwas fürs Auge als "trommelfellschädigender" Krach.
Natürlich ist es überall Brauch, "die bösen Geister durch Lärm zu vertreiben",
wo bitte leben wir ??? Muß unsere "aufgeklärte" Welt ausgerechnet jedem
Aberglauben frönen? - Meine Schwester muß(Silvester) auch mit ihrem Hund in den Keller,
übrigens im gleichen Keller saß die Familie im Krieg bei Luftangriffen. Ich wäre
überall für weniger Krach dankbar (Musikveranstaltungen), Warum muß
alles so "überlaut" sein, Genuß ist etwas anderes. Oder sind die jüngeren alle
schon schwerhörig? Um es nicht zu werden: Ohrenstöpsel rein! - Viele Grüße
von Ulrike
Mit Zitat antworten