Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 23.09.2005, 14:29
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.049
Standard AW: Piefke-Saga ... von der Realität überholt?

Noch etwas ganz interessantes:

Am 23. August 2005 hat es in Tirol ziemlich heftig Überschwemmungen und Murenabgänge gegeben, wobei sich die Fachwelt ziemlich einig ist, daß menschliche Ursachen die Auswirkungen zumindest verstärkt haben:



Hochwasser Innsbruck, 23. August 2005
© Wolfgang Morscher,
www.SAGEN.at

Nur wenige Tage später wurde in Innsbruck dem Sport-Unternehmer Peter Schröcksnadel eine sogenannte "Ausnahmegenehmigung" erteilt, einen weiteren Ski-Lift auf den Patscherkofel zu errichten, der durch das Naturschutzgebiet führt. Der Lift wird zur Zeit in Rekordtempo errichtet und soll im November 2005 fertiggestellt sein.



Holzschlägerarbeiten am Patscherkofel, September 2005
© Peter Schneider


Den erhöhten Kapazitäten des Liftes zufolge werden vermutlich dann bald größere Parkplätze und breitere Zufahrtsstraßen benötigt werden.

Übrigens, die Beschneiungsanlage ("Schnee-Kanone") am Patscherkofel wurde 1997 errichtet, ein neues Hotel am Berg ("Panoramarestaurant") ist in Planung.

Die neue Anlage ("Vierersessel-Panoramabahn") wird in 1650 Metern Höhe starten, knapp 80 Meter oberhalb vom Schutzhaus enden und 1700 Personen pro Stunde befördern. Obwohl "der Berg sich beim Spatenstich gewehrt habe" (Originalzitat Presseaussendung) freuten sich die Unternehmer...
Quelle: Tiroler Tageszeitung, 5. September 2005

Wolfgang (SAGEN.at)

Geändert von SAGEN.at (27.09.2005 um 01:08 Uhr)
Mit Zitat antworten