Einzelnen Beitrag anzeigen
  #86  
Alt 25.03.2014, 01:05
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Rheinland Sagen 1.Band Paul Zaunert ca. 1920

Merowinger Könige :

Theuderich I......511-534
Theudebert I......534-548
Theudebald........548-555
Chlothar I..........555-561
Sigbert I............561-575
Childeber II........575-596
Theudebert II.....596-612
Chlothar II.........613-622
Dagobert I.........623-638
Sigibert III.........638-656
Childebert III......656-662...Enkel des Hausmeier Pippin I / Karolinger....Sohn von Grimoald 642-656 Hausmeier / Karolinger..... Adoptivsohn von Sigibert III / Merowinger
Childerich II........662-675...kam mit 7 jahren auf den Thron....... Vormund:... Chimnechild..(Witwe von Sigibert..III)....und Hausmeier Dux Wulfload
Dagobert II........675-678

Hausmeier der Karolinger :

Pippin II............678-714......Neffe von Grimoald... Enkel von Pippin I und Arnulf I /Bischof von Metz....... Sohn von Begga +698 und Amsgisel +685
Karl Martell........714-741
Karlmann...........714-747
Pippin III...........747-751

Könige der Karolinge :

Pippin III ...........751-768
Karlmann............768-771
Karl I der große...768-814

usw. ........................

Die Kinder von Sigibert III waren zu jung um zu regieren, darum adoptierte er den Enkel von Pippin I.
Wenn man die Namen bei Wikipedia eingibt, erhält man ein ganz neues Bild.
Die Pippiniden sind mit der Adoption und dem austerben der Merowinger rechtmäßige Nachfolger der Merowinger.
Der Gegenspieler von Dagobert war Ebroin ( er wollte die Reichseinheit vom gesammten Frankenreich, mindestens aber von Burgund und Neustrien).
Dagobert fiel 679 einem Mordanschlag des Ebroin und der Arnulfinger zum Opfer.

Geändert von LS68 (25.03.2014 um 23:21 Uhr) Grund: neue Erkenntnisse
Mit Zitat antworten