Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 23.05.2021, 17:41
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.671
Standard Sankt Wiborada

Durch verschiedene aktuelle Presseberichte wurde ich auf die Heilige
Wiborada aufmerksam. Sie wurde 1047 als erste Frau von Papst Clemens II.
offiziell heiliggesprochen. Besonders in der Kirche St. Mangen zu St. Gallen
ehrt man ihr Gedächtnis. Sie war dort in einer Klause für 10 Jahre eingeschlossen
bis zu ihrem Tod 926.
Eine Vision zeigte ihr den Einfall der Ungarn, so konnte die Bevölkerung in
Sicherheit gebracht werden. Sie blieb aber und wurde ermordet. Im codex
sangallensis in St. Gallen finden sich Berichte u. Abbildungen, auch viele
Hinweise im internet zum Thema, deshalb fasse ich mich kurz.-
Noch schöne Pfingsten! -Ulrike
Mit Zitat antworten