Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 22.05.2006, 00:17
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Trinkrituale/Trinkbräuche

Nicht in die Augen starren, lieber Wolfi, sondern in die Augen blicken - da ist ein großer Unterschied!

Und in Südtirol wird einem bei Nichtbefolgen dieser kleinen Höflichkeit 5 (7) Jahre schlechter Sex vorausgesagt...

Übrigens gibt es auch Trinklieder, in Norddeutschland z.B. "Hermann Löns, es brennt die Heide" oder "PROST, PROST, PROST, nun geit dat supen wedder los".

Und dann soll es noch welche geben, die niemals aus einer Bierdose trinken ohne sie vorher abzuputzen, es könnten ja Mäuse oder ähnliches Getier darüber gepinkelt haben und so käme man(n) mit dem Mund in Berührung mit dem angetrockneten Unrin. Übrigens eine Moderne Sage...

http://sagen.at/texte/gegenwart/schw...tospirose.html

Tja, außerdem empfinde ich "PROST" als wirklich deutschen Trinkspruch, "zum Wohle" dann süddeutsch.... dann gibt es da noch "Skol" (Skandinavien), "Cin Cin" oder "Salute" (Italien), "Salud" (Spanien), "Santé" (Frankreich), "Nastrovje" oder [tschäistja] in Rußland. Wenn die unterschiedlichsten Völker nur öfter so schnell zusammen kommen würden wie beim Trinken...

Und in dem Alpenländischen Raum gibt es natürlich auf jeder Alm einen Schnaps!

Und, fast vergessen, natürlich sagt der Hausherr oder in Stellvertretung die Dame des Hauses "PROST" und erst dann darf getrunken werden. Sollte es aber keinem von beiden einfallen das gewünschte Wort zu sagen, so muß der Gast halt still und heimlich trinken und darf eigentlich keine Trinksprüche von sich aus sagen, da es unhöflich wäre. Und in einer Trinkrunde gebührt natürlich dem Ältesten die Ehre und erst wenn dieser nichts sagen möchte, darf ein jüngerer einen Trinkspruch sagen.

Ich erinnere mich auch schwach daran, dass man in Köln (?) sein Bier (Kölsch)nicht ganz austrinken darf, sonst bekommt man sofort ein frisches serviert. Und in Bayern gibts "Bierwärmer mit Ständer" - was es nicht alles gibt!

Berit
Mit Zitat antworten