Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 27.11.2007, 16:04
jimmyconsoli jimmyconsoli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 9
Standard Buchtipp: Bestialisches Innsbruck - Christian Kössler



Wenn Sie der Meinung sind, Innsbruck hat mehr zu bieten als die Annasäule, das Goldene Dachl und den obligaten Stau auf dem Südring, haben Sie völlig Recht. In unserer Landeshauptstadt tummeln sich Vampire und irre Mörder, Werwölfe und rachsüchtige Gespenster, die nur darauf warten, mit Ihnen Bekanntschaft zu machen. Kennen Sie das Schicksal von Joe Tiefenthaler, von Pepi Werlsteiner? Was treibt ein Reporter zur Geisterstunde auf dem Mühlauer Friedhof? Lernen Sie ein Innsbruck kennen, in dessen Straßen Dinge geschehen, die Sie so nicht erwartet hätten…

Christian Kössler (1975 in Innsbruck geboren, ist an der Universitätsbibliothek beschäftigt und wohnt mit Frau und Tochter in Mühlau. Der ehemalige Ministrant, Handelsschüler, Schulsprecher und Sportartikelverkäufer hütete jahrelang im Tiroler Fußball-Unterhaus das Tor. Er fährt leidenschaftlich gerne mit der Bahn und macht am liebsten in Italien Urlaub) präsentiert in seinem Erstlingswerk "Bestialisches Innsbruck" (pyjamaguerilleros*, Innsbruck 2007) zwölf mysteriös, düstere Kurzgeschichten.

Broschiert: 116 Seiten
ISBN: 978-3950192360

Zu Bestellen u.a. hier:
http://www.amazon.de/Bestialisches-I...6172029&sr=8-1
Miniaturansicht angehängter Grafiken
pressgroup-COVER-Front-klein.jpg  
Mit Zitat antworten