Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 17.01.2010, 18:55
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: Zum Bründl von Maria Taferl.

Hier der Link zu dem von Dir angesprochenen aktuellen Bild.

Zweifellos ist Deine historische Darstellung interessanter und einfühlsamer. Es scheint sich um eine Holzverkleidung mit Öldrucken hinter Glas zu handeln. Damit ist eine Schimmelbildung programmiert.

Nach meiner Beobachtung ist leider an vielen Wallfahrtsorten die Architektur zerstört worden. Das wäre eine interessante Untersuchung!

Bei mir in der Nähe gibt es allerdings noch einen sehr populären Wallfahrtsort, dessen wunderbare Architektur und Stil des 19. Jahrhunderts noch erhalten ist: Es handelt sich um Absam in Tirol, dessen Architektur des Souvenirladen jenen Stil ausdrückt, den ich hier meine.

Ich weiß leider nicht, wie dieser Baustil genannt wird?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten