Thema: Riesengasse
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 04.05.2020, 10:39
Arenas Arenas ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2020
Ort: Frankreich
Beiträge: 91
Standard AW: Riesengasse

Zeitraffer:

Herr Joseph, Johann Riß:
- wurde am 9. Mai 1737 in Innsbruck geboren;
- Joseph, Johann Riß wurde 1795 zum 1. mal als Bürgermeister gewählt;
1. Mai 1807, nach einer wiederwahl, 22.6.1807 die Bügermeisterwürde nicht angenommen;
- Wiederaufname der Tätigkeit als Geschäftsmann;
- 8.11.1809, Erstemal(?) die Erwähnung der "R i e s e n g ä ß l" in einer Todesanzeige:
- cit.: der "Frau Maria, Christina Pranzlin (möglich "D") geb. Petzin, am Brand, im Riesengäßl, alt 32 J."
Auffallend : Keine Hausnummer (Nummer des Kadaster als Hausnummer), 2 Vornamen, schreibweise der Gasse (vermutlich nach einer schriftlichen Vorlage).
- den 6. Juli 1814 Benachrichtigung des Todes von Herrn Joseph, Johann Riß als Geschäftsmann von Innsbruck.

Danke
@r

Nota bene:

Die Riesengasse wurde noch zu "Lebszeit des Bürgermeister" so bestimmt! War das ein Kult der Personalität ?

Ein Zeitraffer, als PDF format, zusammengestellt von Herrn C. Unterkircher Scriptor an der k. k. Universitäts-Bibliothek in Innsbruck von 1897
Cronik von Innsbruck

Hier wurde Joseph, Johann Riß nur einmal Erwähnt:
1807 22/6 Josef Riß. durch 16 Jahre Bürgermeister von Innsbruck, wird auf dringendes Ansuchen
seinerseits der Würde enthoben und Casimir Schumacher zum Bürgermeister gewählt.
Pusch’sche Chronik.
Mit Zitat antworten