Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 08.12.2005, 17:28
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.344
Standard Der Schatz von Franzensfeste (Fortezza)

Zu den bekannteren Geschichten um verlorene Kisten dürfte es sich um den Schatz auf Franzensfeste (Fortezza) handeln.

Im 2. Weltkrieg soll Mussolini einen Teil des italienischen Goldvorrates (Raubgold aus Yugoslawien) auf der Franzensfeste oder in den weit verstreuten Bunkeranlagen nächtlicherweise vergraben lassen haben, es konnte aber niemals wieder gefunden werden.

Obwohl die Geschichte viele sagenhafte Züge trägt, gab es Mitte der 1980er Jahre eine Zeitungsmeldung, dass das italienische Militär systematisch nach dem Gold sucht.

Quelle: mündliche Erzählungen

Nachtrag September 2007: vgl. auch Dokumentation Franzensfeste auf SAGEN.at.

Wolfgang (SAGEN.at)

Geändert von SAGEN.at (26.09.2007 um 10:53 Uhr)
Mit Zitat antworten