Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 19.08.2007, 19:49
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.682
Standard AW: Die Kunst der Venediger Mandl

Hallo Baru,

natürlich wäre Dein Ergebnis zu den "Bergspiegeln" interessant.

In dem oben zitierten Artikel von Frau Marianne Brewel und Peter Gstrein schliessen diese aus, dass es sich beim "Bergspiegel" der Venediger um einen "Spiegel" unserer Vorstellung handelt. Ich zitiere:
"Es war natürlich nicht so, dass unsere Freunde aus dem Süden im Gebirge mit einem Spiegel im landläufigen Sinne hantiert haben - vielmehr war es das Geheimnis des Bergspiegels, wie sich der Berg - die Felswand - der Aufschluss in Farbe und Textur widergespiegelt haben. Und daraus konnten die Venediger Mannln ihre so schnellen und exakten Prognosen treffen." (Brewel/Gstrein 2007, 58).

Da wäre Dein Gegenbeweis interessant!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten