Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  
Alt 20.01.2011, 15:45
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 2.029
Standard AW: Leitungswasser oder Mineralwasser

Ich grummle und brumme mit Sonja und Norbert mit, aber ich fürchte es ist nur noch sehr sehr schwer diesen Werdegang der Menscheit und somit unserer Mutter Erde auf zuhalten.
Was hilft es wenn ein Land wie Italien die Plastiksakerln abschaft, es bleiben noch trotzdem Millionen Tonnen von Plastik, die in anderen Formen produtziert werden übrig.
Es klingt vielleicht blöd, wenn ich sage, es sind einfach zu viele Menschen auf der Erde, die, die Gier des Wohlstandes nicht missen wollen. Wir sind da allerdings nicht ausgeschlossen.
Die Zeiten, (nur ein Beispiel) von 11. Jahrhundert, wo Deutschland nur ca. 5 Millionen Einwohner hatte, sind vorbei, da gab es solche Probleme nicht, dafür gab es viele Kriege und Hungersnot, und das Jahrhunderte durch.
Es ist einfach verzwickt.
Mit Zitat antworten