Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 20.01.2016, 11:52
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Schulausflüge, Betriebsausflüge – wer erinnert sich?

Im letzten Schuljahr vor dem Abitur bekamen wir unerwartet einen neuen Klassenlehrer. Da der vorherige, Herr Roehrle, sehr beliebt war, nahmen wir das sehr ungnädig auf. Auf dem ersten Ausflug mit ihm dichtete jemand die erste Zeile eines Uralt-Schlagers um, und so zogen wir "Wir-wollen-unsern-guten-alten-Roehrle-wieder-ham"-brüllend durch den Wald.

Beim Skiurlaub hat die Klasse ihre Abneigung gegen einen der begleitenden Lehrer kundgetan, indem sie ihn feierlich beerdigte: Im tiefen Schnee wurde ein Grab ausgehoben, ein Schneemann hineingelegt und am Kopf des Grabes ein Kreuz mit dem Namen des Lehrers aufgestellt.

Die Narrenfreiheit, die man auf Ausflügen (im Gegensatz zum Schulalltag) genoß, mußte man schließlich ausnützen. Für die Lehrer dürften Ausflugstage überhaupt wenig erholsam gewesen sein – aber darüber denkt kein Schüler nach.
Mit Zitat antworten