Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 12.07.2012, 11:57
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.295
Standard AW: 50 Jahre Rolling Stones

Auch in den hiesigen Medien ist der 50. der Stones heute ein Topthema.
Glückwunsch an die Herren und ein riesiger Respekt vor der Leistung, ein halbes Jahrhundert auf der Bühne zu stehen und immer noch Kultstatus zu genießen.

Bei uns in der DDR war die Musik der Band ja offiziell nicht immer wohl gelitten, in öffentlichen Veranstaltungen galt 60 : 40 Prozent Ost- / Westmusik. Trotzdem (oder auch gerade deswegen) waren sie Kult und die Prozente kontrollierte sowieso keiner.

Ich muss echt gestehen, dass ich nicht der große Stonesfan war und bin, mir war da zu vieles zu laut und vordergründig, aber angie, das war schon was.

Meine Favoriten waren mehr Deep Purple mit smoke on the water, sweet child and time, fools und when a blind man cries; Led Zeppelin mit stairway to heaven und von den Einzelinterpreten Neil Young und Simon & Garfunkle.

Nächstes Jahr wird AC/DC 40, auch noch weitgehend in der Originalbesetzung. Wünschen wir all den Rockdinos noch viele tolle und unfallfreie Konzerte; aber auch, den richtigen Zeitpunkt zu erkennen, wenn es Zeit ist, die Bühne zu verlassen.

In diesem Tagen feiert ja auch ein ganz großer der Dirigentenszene seinen 85. Geburtstag - Herbert Blomstedt. Interessant die Parallelen zwischen U- und E-Musik, was die Motivation und Begeisterung der Künstler angeht.

Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten