Einzelnen Beitrag anzeigen
  #47  
Alt 10.10.2013, 06:41
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Mit einem "Kiebara" kann man sich keinen "Koarl" machen, sonst packt er die "Brezn" aus und dann ist Schluss mit "leiwand".
Harry hat Recht, das Wienerische wäre zu übersetzen - also:
Kiebara (Polizist) war einer, der früher Sexarbeiterinnen kontrollierte und hieß Kuberer, vom jiddischen kübbe - Hurenhaus.

Koarl kommt vom Carltheater, das für Lustspiele bekannt war und im Krieg zerstört wurde.

Brezn sind der Form wegen die Handschellen und leiwand geht auf ein wohlschmeckendes Bier zurück, das im Bürgerspital, einem internationalen Zentrum für Leinenhandel ausgeschenkt wurde. Es hieß bald das Leiwandbier und stand zukünftig für alles Großartige.

Extra für Babel und ihr Vokabelbuch!!
Mit Zitat antworten